Erlesene Weine, kulinarische Köstlichkeiten und unterhaltsame Musik: Das Pfälzer Weinfest im Kaiserhof der Residenz ist vom 28.7. bis 13.8.2017 ein heißer Tipp für alle, die sich auf Bacchus‘ Spuren begeben wollen.

Bilder vom Weinfest im Kaiserhof

Edle Tropfen von Winzern aus der Pfalz probieren

Wein-Pouring auf dem Pfälzischen Weinfest, Foto: muenchen.de/Filippo Steven Ferrara

Zwei Wochen lang Wein verkosten: Ob Schoppen- oder Spitzenwein – die Rebensäfte aus der Pfalz stehen auch bei der 20. Auflage des Weinfests im Mittelpunkt. Pavillons reihen sich im Kaiserhof aneinander - als Hommage an die kleinen, beschaulichen Winzerorte. Dabei stellen die Winzergenossenschaften und Pfälzer Weingüter der Deutschen Weinstraße über 80 Produkte vor.

Und wer nicht nur degustieren will, sondern auch noch mehr über die Weine und Sekte aus der Pfalz erfahren möchte, bekommt von Fachleuten Tipps und Infos zu den edlen Tropfen. Musikalisch sorgen regionale Bands aus München und Umgebung für die gute Feierlaune.

Weinfest dauert dieses Jahr eine Woche länger

Besucher des Pfältzer Weifest, Foto: muenchen.de/Filippo Steven Ferrara

Allen Weinliebhaber dürfen sich in diesem Jahr eine Woche länger durch die Pfälzer Weine probieren. Weil im Kaiserhof der Münchner Residenz gebaut wird, sind weniger Weinpavillons als in anderen Jahre aufgestellt. Damit aber alle der insgesamt acht Weingüter und Winzergenossenschaften ihr Angebot auf dem Pfälzer Weinfest präsentieren können, dauert das Fest bis zum 13.8.

Eröffnet wird es am 28.7. um 17 Uhr durch die pfälzische Weinprinzessin Katharina Weisbrodt. Der Ausschank beginnt aber bereits zwei Stunden früher.

Weitere Veranstaltungstipps

Top