Fantastischer Filmspaß

Es wird düster, schaurig, okkult und vor allem kultig: Beim Fantasy Filmfest in München gibt es noch bis 16.9.2017 im CinemaxX unter dem Motto „Fear Good Movies“ Kinofilme, die Gänsehaut erzeugen. Im Horrorthriller "Replace", der zum Teil in München gedreht wurde, fordert die eigene Schönheit einen hohen Blutzoll...

Geht unter die Haut: Der Psychothriller "Replace"

Replace beim Fantasy Filmfest, Foto: Fantasy Filmfest
Szene aus dem Film "Replace"

Ein Horrorthriller, der tief unter die Haut geht – und bei „Replace“, der am Mittwoch um 20:45 im CinemaxX läuft, ist das nicht nur im übertragenen Sinne gemeint: Kira ist eine absolute Schönheit, ihr gutes Aussehen bedeutet ihr alles. Doch plötzlich wird sie von einer seltsamen Hautkrankheit befallen, sie altert immer schneller, ihr einst makelloser Körper verfällt zusehends. Als alles verloren scheint, macht Kira eine Entdeckung: Sie kann ihre eigene Haut durch die von anderen Menschen ersetzen und dadurch den Alterungsprozess stoppen. Kira beginnt ein sadistisches Spiel, denn für ihre eigene Schönheit geht sie buchstäblich über Leichen.

Das Werk von Norbert Keil und dem südafrikanischen Kultfilmer Richard Stanley ist aber nicht nur ein blutiger Thriller, sondern funktioniert auch als Identitäts-Drama und sogar als emotionale Liebesgeschichte. Wie gesagt, einfach ein Film, der unter die Haut geht…

Bis zum 16.9. gibt's dann noch Horror und Fantasy vom Feinsten mit täglich fünf Filmen. Zum Abschluss läuft wildeste Action mit dem Film "The Villainess" aus Südkorea. Die junge Sook-hee wurde zur Profikillerin ausgebildet. Zehn Jahre lang soll sie Auftragsmorde übernehmen - dann ist sie frei. Und mit diesem Bilderrausch entlässt auch das Fantasy Filmfest seine Fans...

Spielplan des Fantasy Filmfests in München (PDF)

Geschichte: Vielfältiges Festival des Grusel-Genres

Szene aus dem Film "It", Foto: WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC.
Szene aus dem Film "It"

Der Querschnitt aus Horror, Science-Fiction und Animation des Fantasy Filmfests begeistert seit jeher Freunde des Genres und wartet mit Stars und Neuentdeckungen auf. Jedes Jahr im Spätsommer wird das seit 1987 stattfindende Filmevent in mehreren deutschen Städten abgehalten. Veranstaltungsort in München ist in diesem Jahr das CinemaxX am Isartorplatz. Was vor knapp 30 Jahren als Underground-Treff für eine kleine Gruppe von Filmfreaks begann, gilt mittlerweile als international renommierte Genreveranstaltung, deren Filme ihren Weg auch ins Wettbewerbsprogramm von A-Festivals finden. Die meisten Filme werden in Originalfassung mit oder ohne Untertitel gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Top