Helene Fischer

Fr, 29.06.18, 19:30 Uhr

Olympiastadion

Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

Open Air im Olympiastadion

Helene Fischer begeisterte Anfang März ihre Fans mit fünf ausverkauften Konzerten in der Olympiahalle - und Ihr habt noch einmal die Gelegenheit den Schlagerstar live zu erleben: Am 29.6.2018 kommt sie zu einem Open-Air-Konzert ins Olympiastadion.

Helene verspricht große Sommerparty

Helene Fischer, Foto: Sandra Ludewig/Universal Music

Nach den fünf Konzerten in der Olympiahalle holt Helene Fischer noch ein paar ausgefallene Konzerte in Berlin nach und macht eine kurze Pause. Im Sommer (23.6.-22.7.18) geht der deutsche Superstar bereits wieder auf Stadion-Tournee durch zwölf Städte und tritt am 29.6. um 19:30 Uhr im Olympiastadion auf.

Für das Open Air verspricht Helene Fischer neue Elemente: „Mit jeder unserer Shows wollen wir wieder in neue Dimensionen vorstoßen und den Fans Erlebnisse und Eindrücke schenken, die es vorher so noch nicht gab. Das sind natürlich hohe Ansprüche und eine riesige Herausforderung für das Team und natürlich auch für mich. Wenn das Publikum dann aber genau so viel Spaß im Stadion hat wie ich, dann weiß ich, dass es sich wieder einmal gelohnt hat und dass es eine großartige Sommerparty für uns alle wird“.

Das Multitalent hat nicht nur Hits von ihrem Album "Helene Fischer" im Gepäck - sondern bringt auch altbewährte Songs wie „Atemlos durch die Nacht“, „Die Hölle morgen früh“ oder „Herzbeben“ auf die Bühne. Somit ist das Mitfeiern und -singen für alle Textkenner ein Leichtes.

Freut Euch bei ihrer Show "Live" auch auf jede Menge Tanzeinlagen und Akrobatik: Denn für ihre rund dreistündigen Konzerte trainierte die Musikerin wochenlang mit professionellen Coaches im kanadischen Montreal. 

Akrobatik-Stunts und ein Wasserkleid

Helene Fischer Vorschau Tour 2018, Foto: Sandra Ludewig/Universal Music

Ihre Auftritte in der Olympiahalle vom 27.2. bis 4.3.2018 waren ein voller Erfolg. Schon mit ihrem Auftaktkonzert begeisterte Helene Fischer 11.000 Fans in der Olympiahalle und spielte fünfmal vor ausverkauftem Haus. Unser Rückblick zeigt, worauf Ihr Euch bei dem Open Air freuen dürft: 

  • Zum Start gab's gleich einen waschechten Lovesong: Wie auf dem Album begann sie mit dem Lied "Nur mit dir", das sie ihrem Partner Florian Silbereisen gewidmet hat.
  • Ihre Akrobatiknummern hielten selbst die Fans in Atem, die das Multitalent schon oft auf der Bühne gesehen haben: Helene schwebte unter der Decke - mit nur einer Hand am Seil, kletterte auf die Schultern der Tänzer und machte einhändige Liegestützen. Unterstützt wurde sie dabei von „Cirque-Du-Soleil“-Tänzern aus Kanada.
  • Auch an Showeffekten wurde nicht gespart: die Schlagerqueen sprang mal aus mehreren Metern Höhe in ein Loch im Boden, sang in einem Wasserkleid, bei dem von der Hüfte abwärts ein Wasserfall rann und machte Headbanging-Einlagen mit einem Gitarristen.
  • Zum großen Finale gab's als Zugabe den Superhit schlechthin: Zu "Atemlos" tanzte Helene mit ihren Tänzern auf Schaukeln und Goldregen rieselte herab.
  • Und wie wir es von ihr gewohnt sind, zeigte sie ordentlich Durchhaltevermögen: bis in den späten Abend bot sie ihren Fans beste Unterhaltung und versuchte sich zum Abschied auf Bayerisch: "Des woar der Wahnsinn!"

5 Dinge, die Ihr über Helene Fischer wissen solltet

  • Helene Fischer ist am 5.8.1984 in Krasnojarsk in der damaligen Sowjetunion (heute Russland) geboren und in Rheinland-Pfalz aufgewachsen
  • Die Musikerin hat allein in Deutschland mehr als 10 Millionen Tonträger verkauft
  • Seit 2008 ist Helene Fischer mit Moderator und Sänger Florian Silbereisen liiert
  • Helene Fischer ist als Wachsfigur im Madame Tussauds in Berlin ausgestellt
  • Der Schlagerstar ist gelernte Musical-Darstellerin

Helene Fischer gehört zu den erfolgreichsten Künstlern Europas

Mittlerweile gehört Helene Fischer zu den erfolgreichsten Künstlern Europas und überrascht das deutschsprachige Musikgeschäft immer wieder aufs Neue. Etliche Preise hat sie in den vergangenen Jahren eingeheimst - darunter sechzehn Echos, zwei Goldene Kameras und drei Bambis – einen davon bekam sie zuletzt im November 2017 in der Kategorie „Musik national“.

In den Charts bricht sie ständig Rekorde. In vier der letzten fünf Jahre stand sie laut Angaben des Marktforschungsunternehmens GfK mit ihren Alben unangefochten auf Platz eins der jeweiligen Jahrescharts, was noch keinem anderen Interpreten gelungen ist. Helene Fischer ist der GFK zufolge zudem mit 215 Millionen Abrufen die meistgestreamte deutsche Sängerin. Ihre beliebtesten Songs im Musik-Streaming sind "Atemlos durch die Nacht", "Herzbeben" und "Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n".

Weitere Veranstaltungstipps

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Top