„Magic! Zauber der Illusion“ heißt es vom 30.12.2017 bis 4.1.2018 im Prinzregententheater. Freut Euch auf die internationale und preisgekrönte Crème de la Crème der Magierzunft - und wie immer mit dem unvergleichlichen Ed Alonzo als Conférencier, der mit sprichwörtlich „zauberhaftem“ Charme durch die Vorstellungen führt.

Amüsant, mysteriös und fantastisch: Die Zauberriege in Magic!

Magic Unlimited, Foto: Münchenmusik

Das einmalige Konzept und der Erfolg von „Magic!“ haben sich inzwischen unter Magiern herumgesprochen - man kommt gerne, auch von weit her, und ist bereit, für einen unvergesslichen Abend die Bühne mit anderen Magiern und Illusionisten zu teilen. Zum zehnjährigen Jubiläum versammeln sich die besten Magier der vergangenen Jahre im Prinzregententheater: Magic Unlimited, Miyoko Shida Rigolo, Patrick Lehnen, Arno, Gaetano Triggiano und Les Chapeaux Blancs.

Hinter dem Namen Magic Unlimited stecken die holländischen Geschwister Oscar, Renzo und Mara Kazán, die mit klassischen Nummern wie der zersägten Jungfrau und Schwebeillusionen auch den schärfsten Blick täuschen. Er hat immer ein Ass im Ärmel - oder auch zwei: Mit dem Kölner Patrick Lehnen kommt der amtierende Europameister der Zauberkunst - im Genre der Kartentricks hat er es sogar schon zum Vize-Weltmeister gebracht. Aus Frankreich schauen "Les Chapeaux Blancs" vorbei: Mit ihrer schwarzen Kunst überraschen das Duo Claude Brun und Jérôme Helfenstein. Dabei werden keine Katzen geopfert - sie tragen schwarze Masken vor schwarzem Hintergrund und erzielen so verblüffende Effekte. Verpackt wird der Abend in herrlich amüsante Zwischenspiele von Ed Alonzo.

Weitere Veranstaltungstipps

Top