Partner von muenchen.de
Klassik am Odeonsplatz Foto: Michael Heeg

Klassik am Odeonsplatz

Sa, 15.07.17, 20:00 Uhr | Weitere Termine

Odeonsplatz

Odeonsplatz 1
80539 München

Open-Air-Konzerte mit ausgezeichneten Pianisten

Sonderveröffentlichung mit der PRO EVENTS Veranstaltungs GmbH

Ein Konzerterlebnis in unvergleichlicher Atmosphäre: Am 15. und 16.7.2017 verwandelt sich der Odeonsplatz in ein imposantes Freiluft-Konzertareal. Unter anderem treten der Perkussionist Martin Grubinger mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks sowie die mehrfach ausgezeichnete chinesische Pianistin Yuja Wang auf.

Martin Grubinger springt für Lang Lang ein

, Foto: Michael Heeg

Am Samstag, den 15.7.2017 erleben die Konzertbesucher den Weltstar Martin Grubinger, den Dirigenten Manfred Honeck und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Ursprünglich sollte der chinesische Pianist Lang Lang zum vierten Mal bei Klassik am Odeonsplatz spielen, musste seinen Auftritt jedoch aus gesundheitlichen Gründen – infolge einer Entzündung seines linken Arms – absagen. Auf Martin Grubinger können die Zuschauer jedoch mindestens genauso gespannt sein. Er vereint, ebenso wie Lang Lang, mitreißende Musikalität mit atemberaubender Virtuosität, und wird beim Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Manfred Honeck Auszüge aus zwei seiner "Paradekonzerte" von Tan Dun und Bruno Hartl spielen. Schon 2013 sorgte Grubinger bei Klassik am Odeonsplatz für wahre Begeisterungsstürme. BR Klassik und das Bayerische Fernsehen übertragen diesen Abend live.

Valery Gergiev dirigiert Münchner Philharmoniker

Klassik am Odeonsplatz, Feldherrnhalle, Foto: Christian Rudnik

Am Sonntag, den 16.7.2017 gehört die Bühne den Münchner Philharmonikern unter der Leitung ihres Chefdirigenten Valery Gergiev. An seiner Seite: die chinesische Pianistin Yuja Wang, mehrfach ausgezeichnet als „Young Artist of the Year“. Zur Aufführung kommen das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll von Johannes Brahms und nach der Pause Modest Mussorgskijs „Bilder einer Ausstellung“ in der Instrumentierung von Maurice Ravel.

Das Open-Air-Konzert "Klassik am Odeonsplatz" wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Seit 2002 treten im Juli regelmäßig weltberühmte Klassikstars auf. Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. Mercedes-Benz München ist Hauptsponsor von "Klassik am Odeonsplatz". Die Veranstaltung hat eine Kapazität von 16.000 Plätzen und war in den letzten Jahren jeweils bereits im Vorfeld ausverkauft.

Impressionen vergangener Veranstaltungen

Wuchtige Klänge vor Traumkulisse: Ab 16. und 17.7.2016 verwandelte sich der Odeonsplatz wieder in Münchens wohl schönste Konzertbühne. Die Münchner Philharmoniker und das BR-Orchester intonierten Werke von Tschaikowsky, Bach und Ravel...

Das könnte Sie auch interessieren

Termine

 Uhr
 Uhr
Top