Drei Mal im Winter gehört der Olympiapark den Lauf-Enthusiasten: Beim Münchner Winterlauf gilt es jedes Jahr für die Teilnehmer, in drei Etappen unterschiedlich lange Laufstrecken zu bewältigen. Am 11.2.2018 stehen die 20 km auf dem Programm - und es gibt einen kürzeren Faschingslauf.

Die Strecke der Winterlaufserie

Den Winterlauf absolviert Ihr auf einer 5-Kilometer-Rundstrecke durch den Olympiapark - der Weg führt vom Olympiastadion aus zum Gelände des ehemaligen Radstadions am Tollwood-Gelände vorbei, über den Coubertinplatz zur BMW-Welt, von dort zum Sea Life und am Olympiaberg entlang zurück zum Stadion.

Nachdem Ihr zum Auftakt der Laufreihe zweimal durchlaufen musstet und am 7.1.2018 dreimal, geht es beim dritten Termin am 11.2.2018 über vier Runden mit insgesamt 20 Kilometern. Zusätzlich gibt es am 11.2. noch einen Faschingslauf über 10 km.

Darauf können sich die Läufer freuen...

  • Nach den Läufen werden die Sportler mit herzhaften Schmankerln im Ziel verköstigt
  • Jeder vorangemeldete Teilnehmer erhält einen Erinnerungspreis, die drei Erstplazierten der Mannschaften sowie verschiedener Altersklassen dürfen sich über Sach- und Ehrenpreise freuen.
  • Eine exakt vermessene Strecke und eine Chipzeitnahme mit Zwischenzeiten sorgen für professionelle Wettbewerbsbedingungen
  • Die Duschen und Umkleiden für die Teilnehmer befinden sich im Ehrengastbereich des Olympiastadions
  • Eine Nachmeldung ist noch am Lauftag möglich

Zeitplan

11.2.2018 (20 km)

ab 9.00 Uhr Abholung Startunterlagen und Nachmeldung
10:30 Uhr Warm Up
11:00 Uhr Start 20 km und Start Faschingslauf über 10 km
ab 13:30 Uhr Siegerehrung 20 km / Serie

Das könnte Sie auch interessieren

Top