Partner von muenchen.de
Musiknacht im Bayerischen Hof, Foto: Stephan Rumpf

Dieses Special ist eine Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit der Münchner Kultur GmbH

Eine Stadt - Eine Nacht - 400 Konzerte

Ganz München groovt: Bei der Langen Nacht der Musik geht's am 28.4.2018 von 20 Uhr bis 3 Uhr durch so gut wie alle Genres! An über 100 Spielorten warten rund 400 Aufführungen. Egal ob Ihr im Heimatkiez bleibt oder unbekannte Ecken erkundet: Die Konzerte erreicht Ihr bequem mit Shuttle-Bussen auf vier Touren.

Diese Nacht gehört der Musik: Die schönsten Bilder

Tour Zentrum: Das sind die Highlights

Plakatmotiv Lange Nacht der Musik 2018, Foto: Münchner Kultur GmbH
  • So geht's los: Bevor es locker bis ekstatisch wird, ist der Auftakt  festlich! Um 20 Uhr startet die Lange Nacht in der Theatinerkirche mit Eröffnungsfanfare. Danach geht's mit geistlicher Musik von Vivaldi und einem Kammeroratorium mit Jazzbassist Gustavo Brinholi genauso anspruchsvoll weiter.
  • Spannendes Debüt: Dieses Jahr ist die Stadtsparkasse München im Tal zum ersten Mal dabei und bringt mit den Münchner Symphonikern echte Stars an den Start. Das wird aber alles andere als hüftsteif: Die Klassiker tun sich mit der Hip-Hop-Band Einshoch6 zusammen.
  • Beatbox-Contest: Kaum zu glauben, wie manche nur mit dem Mund Hi-Hat, Snare, Kick und mehr zu echten Beat-Gewittern verdichten! Beim Beatbox-Contest um den Titel „Vocal Master 2018“ zeigen Stars der Szene wie Weltmeister ZeDe oder Host Robeat im Hugendubel ihre Kunst.
  • Off-Kultur pur: Die Glockenbachwerkstatt ist eine der großen Tragsäulen alternativer Musik in München und gibt immer auch Nachwuchsmusikern eine familiäre Plattform. Elektro und Blues ist hier zur Langen Nacht angesagt.
  • Gediegener Swing: Im Literaturhaus präsentieren „Ripley and the Talents“ New-Orleans-Stücke im dreistimmigen Bläsersatz, Swing-Tunes aus der Ära Sinatras und melancholische Gypsy-Jazz-Hymnen mit deutschen Texten.

Die ganze Tour Zentrum auf einen Blick

Tour Ost: Eine Bigband im Jazzrausch

Der Gasteig zur Blauen Stunde von Außen, Foto: Gasteig München GmbH/Matthias Schönhofer
  • Tour Ost: Traditionell ist der Gasteig als größte Lange-Nacht-Spielstätte ein echter Publikums-Magnet. Rund 30 Bands und Ensembles feiern hier, im Rahmen des Faust-Festivals, in allen Sälen und Bühnen die Walpurgisnacht. Als Höhepunkt des Abends spielt die Jazzrausch Bigband in der Philharmonie.
  • Auch sonst ist die Tour Ost vollgepackt von Latin Vibes in der Nachtkantine bis zum Münchner Kneipenchor im Müller'schen Volksbad.
    Die ganze Tour Ost im Überblick

Grooviges Kiezhopping: Die Touren Südwest und Schwabing

Band mit Geige, Saxophon und Gitarre, Foto: muenchen.de/ Vauelle
  • Tour Südwest: Hoch virtuos geht es im Hauptgebäude der Hochschule für Musik und Theater München mit fünf Programmen voller Barockmusik zu: Unter anderem mit Telemann, Vivaldi und Leclair.
  • Ansonsten prägt die alternative Szene den Südwesten: Kooks, Flex und UnhaltBAR stehen für lockere Indie-Kultur. Eine Tour voller spannender Gegensätze.
    Die ganze Tour Südwest im Überblick
  • Tour Schwabing: Lust, ein paar neue Kneipen zu erkunden? Hier gibt's so ziemlich alle Optionen. Zum Beispiel hört Ihr im Shamrock Irish Pub die Band Radiostar mit kompromisslosen Hits aus 25 Jahren.
  • Die vielen kleinen Spielstätten zeigen auch Acts aus Blues, Folk und Jazz, während Klassik-Liebhaber in der Kirche St. Markus ein anspruchsvolles Programm finden.
    Die ganze Tour Schwabing im Überblick

Tipps und mobile Spielstätten

  • Für die Besucher der langen Nacht der Musik gibt es ein begrenztes Kartenkontingent für die Show „Fack Ju Göhte - Se Mjusicäl“ im Werk 7. Für einen Sitzplatz ist eine Anmeldung erforderlich (089 30 61 00 44).
  • In der "MVG-Ois is Blues Tram" erlebt Ihr eine musikalische Tour mit den Bands Free Beer & Chicken und Bernhard Müller and friends. Start und Ziel ist am Max-Weber-Platz

 Alle Tipps und mobilen Spielstätten

Das Programm auf den Touren

Mit den Shuttlebussen der MVG, die ab Odeonsplatz im 10-Minuten-Takt auf vier Routen unterwegs sind, kommen Musikfreunde schnell und bequem von Ort zu Ort - bei circa 100 teilnehmenden Spielstätten ein nützlicher Service! Wer sich an einer Route entlang bewegt, erleichtert sich die Entscheidung zwischen den zahlreichen Bands und Interpreten.

91 Tour Zentrum - 92 Tour Südwest - 93 Tour Schwabing - 94 Tour Ost - Mobile Spielstätten

Alles auf einen Blick: Die offizielle Seite
Information and Flyer in English

So feiern Münchner eine lange Musiknacht

Das könnte Sie auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Top