Glänzende Rüstungen, traditionelle Marktstände und Gestalten aus vergangenen Zeiten unterhalten vom 14. bis 30.7.2017 Jung und Alt auf dem Kaltenberger Ritterturnier. An drei Wochenenden können die Besucher den Tag in einem mittelalterlichen Dorf unterhalb von Schloss Kaltenberg flanieren, Ritterkämpfe besuchen und Showeinlagen für die gesamte Familie erleben.

Bilder: Impressionen aus der Arena und dem Mittelalterdorf

Ritter und Gaukler in der Arena

, Foto: Kaltenberger Ritterturnier

Am 14.7.2017 starten die Ritterspiele auf Schloss Kaltenberg mit der Nacht der Gaukler. Akrobaten, Narren und Musikanten schwirren durch die Gassen des mittelalterlichen Dorfes. Für das Spektakel reisen Akteure aus aller Welt an. Die Feuer in den Lagern brennen bis zum Morgengrauen.

An drei Wochenenden messen sich mutige (Stunt-)Ritter in der Kaltenberg Arena. In Rüstung, bewaffnet mit Schwert und Lanze, treten sie gegeneinander an. Mit dem spektakulären Kampfgelage auf feurigen Pferden, werden die Zuschauer in die Vergangenheit entführt. Die originalgetreuen Kostüme der  Mitwirkenden verwandeln die Kaltenberg Arena in eine Bühne für große Helden.

Video: Highlights von den Ritterspielen

Mittelalterdorf: Stimmungsvolles Lagerleben

, Foto: Kaltenberger Ritterturnier

Während der gesamten Zeit können Besucher die liebevoll eingerichteten Marktstände des Mittelaltermarktes besichtigen. Diese bieten nicht nur traditionelle Waren und Stoffe an, sondern auch die Möglichkeit, alte Handwerkskünste zu erleben. Sie sorgen außerdem für das leibliche Wohl der Besucher, die ganz wie zu König Arthurs Zeiten in großen Töpfen und Pfannen über Holzkohlefeuern zubereitet werden. Zu später Stunde lockt Lagerfeueratmosphäre zum geselligen Feiern bis in die Morgenstunden.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Top