Tennis der Spitzenklasse in München erleben

Erstklassiges Tennis bei den BMW Open: Vom 28.4. bis 6.5.2018 finden die 103. Internationalen Bayerischen Meisterschaften in München auf der Anlage des MTTC Iphitos statt.

Sandplatzturnier mit 28 Teilnehmern

Alexander Zverev bei den BMW Open 2017, Foto: BMW Open by FWU
Alexander Zverev gewann 2017 den Titel

Das Sandplatzturnier umfasst ein 28er-Hauptfeld im Einzel und ein 16er-Feld im Doppel. Die Partien werden auf jeweils zwei Gewinnsätze mit Tiebreak-Regel gespielt.

Bereits zur Qualifikation am Wochenende 28./29.4. stehen spannende Matches auf dem Programm. Die erste Runde beginnt am Montag, wobei die vier gesetzen Topspieler erst in Runde 2 ins Turnier eingreifen. Am 4. und 5.5. finden das Viertel- und das Halbfinale statt. Einen Tag später, am zweiten Sonntag, kämpfen schließlich zwei Kontrahenten im Finale um den Gesamtsieg.

2017 gewann der deutsche Spitzenspieler Alexander Zverev das Turnier. Er besiegte im Finale den Qualifikanten Guido Pella mit 6:4, 6:3 und strich eine Gewinnsumme von 85.945 Euro Preisgeld ein - sowie einen BMW und eine Lederhose.

Tickets für das Turnier 2018 sind bereits online erhältlich. Die Preise reichen von 12 Euro (Qualifikation) bis 77 Euro - je nach Kategorie.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Top