Motto: „Der lange Schatten des Krieges“

Die Region im Südosten Europas feiert ihre Kultur vom 24.3. bis zum 6.4.2017 in München. Die 11. Balkantage machen Halt im Gasteig, im Stadtteilzentrum Hasenbergl-Nordhaide, im Kulturhaus Milbertshofen und in weiteren Spielstätten.

Die 11. Balkantage in München
Ein klassisch traditioneller Tanz der Region im Südosten Europas

Die Balkantage 2017 werden am Freitag, 24.3. um 18 Uhr im Kulturhaus Milbertshofen eröffnet. Im Anschluss folgt um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion. Am Samstag lockt ebenfalls im Kulturhaus ab 14 Uhr der Balkanbasar, hier gibt es regionale Spezialitäten. Um 15 Uhr folgt eine Bildpräsentation mit Andreas Keiser, er zeigt dem Publikum die zehn interessantesten Orte des Balkans. Ab 16 Uhr startet das Folkloreprogramm mit einer Trachtenschau.

Bis einschließlich 6.4.2017 stehen noch weitere Highlights auf dem Programm: Die Balkanfilmtage im Gabriel Filmtheater, das große Balkankonzert im Gasteig, der Kulturtag "Möglichkeitsräume" im Forsthaus „Mühlthal“ und vieles mehr.

Hier finden Sie alle ausführlichen Infos zum Programm (PDF)

Weitere Veranstaltungstipps

Top