Lederhose, Dirndl und Bürgertracht sind zum Auftakt der Ballsaison im Deutschen Theater erwünscht: Der Oide Wiesn Bürgerball am 12.1.2018 steht ganz im Zeichen der bayerischen Tradition. Schuhplattler und Volkstanzgruppen erfreuen die Besucher, für Stimmung sorgen zünftige Musik und Goaßlschnoizer. Einlass ist um 19 Uhr.

Bilder vom Bürgerball

Echte Wiesnmusikanten und Narrhalla-Show

Tanzgruppe bei einer Vorführung, Foto: Immanuel Rahman

Auf dem Oide Wiesn Bürgerball im Deutschen Theater werden Tracht und Fasching wieder zusammengeführt. In Dirndl und Lederhose eröffnen die Gäste 2018 schon das fünfte Jahr in Folge die Ballsaison: Dresscode ist Tracht.

Von 20 bis 2 Uhr gibt es bayerische Musik wie auf der echten Wiesn und Schauspieler Winfried Frey führt die Gäste durch den zünftigen Abend.

Mit dabei sind unter anderem Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten, die Monaco Big Band und die Beratzhauser Blasmusik. Gigi Pfundmair singt Münchner Lieder und Couplets. Und die Narrhalla München e.V. zeigt zu ihrem Jubiläumsjahr zum ersten Mal ihr neues Showprogramm "125 Jahre Münchner Leben - mit dem Narrhalla-Karussell durch die Zeit".

Außerdem zeigen Schuhplattler und Goaßl-Schnoizer auf gut Bayerisch ihr Können. Workshops im Goaßlschnoizen und Schuhplattln ergänzen das Programm und geben Anfängern Einblicke in typisch bayerische Traditionen.

Schirmherr des besonderen Faschingsevents ist Oberbürgermeister Deiter Reiter.

Video: So wird auf dem Ball getanzt...

Das könnte Sie auch interessieren

Top