Trotz Unwetter: FC Bayern gewinnt erstes Bundesliga-Spiel gegen Leverkusen

FC Bayern gewinnt erstes Bundesliga-Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen, Foto: dpa
Nicht einmal Starkregen konnte die Bayern beim ersten Bundesliga-Sieg aufhalten

(18.8.2017) Der FC-Bayern hat das Eröffnungsspiel der 55. Saison der Fußball-Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen mit 3:1 gewonnen. Wegen eines Unwetters mit starkem Regen wurde die zweite Hälfte verspätet angepfiffen.

FCB zunächst dominant: Bayer 04 Leverkusen in der ersten Halbzeit überfordert

Mit phasenweise meisterlichem Angriffsfußball hat der FC Bayern die 55. Bundesligasaison gegen Bayer 04 Leverkusen eröffnet. Das Münchner Starensemble bestätigte beim unterhaltsamen 3:1 (2:0) am Freitagabend gegen defensiv überforderte Gäste auf Anhieb die Ansprüche auf den sechsten Meistertitel am Stück. Die Neuzugänge Niklas Süle (9. Minute) und Corentin Tolisso (18.) stellten vor 75 000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena flott die Weichen auf den erwarteten Erfolg für das Team von Trainer Carlo Ancelotti. 

Als nach einer halben Stunde ein Unwetter über die Allianz Arena zog, schien der Starkregen das heißgelaufene Spiel der Bayern abzukühlen. Der Sturm macht die Bedingungen für die Spieler extrem schwierig, viele Zuschauer flüchteten in die oberen Ränge, um sich zu schützen.

 

 

Erster Videobeweis in einem Bundesliga-Spiel

Das Unwetter sorgte für einen verspäteten Beginn der zweiten Spielhälfte. Da legten die Bayern dann schnell nach: Robert Lewandowski (53.) verwandelte einen Foulelfmeter, der nach dem ersten Videobeweis in der Bundesliga-Geschichte nachträglich gegeben wurde. Schiedsrichter Tobias Stieler hatte ein Foul von Charles Aranguiz an Lewandowski übersehen und zeigte nach Intervention des Videoassistenten Jochen Drees auf den Punkt. Admir Mehmedi (65.) nutzte eine der zahlreichen Chancen der mutigen Gäste gegen die häufig sorglose Bayern-Abwehr. Doch auch die Offensiv-Bemühungen der Leverkusener konnten am Endergebnis nichts mehr drehen. 

dpa/muenchen.de

Mehr zum Thema

Top