Franck Ribéry fällt voraussichtlich zwei Wochen aus

Franck Ribéry , Foto: Marc Mueller/getty images
Franck Ribéry fällt mindestens für drei Spiele aus

Zerrung im rechten Oberschenkel beim Franzosen

(31.1.2017) Schlechte Nachricht für den FC Bayern: Franck Ribéry fällt wegen einer Zerrung voraussichtlich für zwei Wochen aus. Der Franzose zog sich die Verletzung im Training am Dienstag zu. Zunächst meldeten einige Medien den Verdacht auf einen Muskelfaserriss. Das bestätigte sich allerdings nicht.

Ribérys Formkurve zeigte zuletzt nach oben

Der nächste Rückschlag für den Flügelflitzer des FC Bayern: Franck Ribéry muss etwa zwei Wochen pausieren. Der Franzose brach das Training am Dienstag an der Säbener Straße vorzeitig ab. Die Untersuchung ergab eine Zerrung im rechten, hinteren Oberschenkel.

Nicht nur für den Franzosen, auch für den FCB ist das bitter, denn die Formkurve von Ribéry zeigte zuletzt wieder steil nach oben. In den letzten Spielen in Freiburg und gegen Bremen bereitete er jeweils einen Treffer vor und hatte damit entscheidenden Anteil an den beiden knappen Auswärtssiegen.

Das Heimspiel am Samstag gegen Schalke, das Pokalspiel gegen Wolfsburg und das nächste Auswärtsspiel in Ingolstadt wird Ribéry verpassen. Ob er zum  Hinspiel des Champions-Achtelfinales gegen Arsenal London am 15.2. wieder fit ist, bleibt offen.

Mehr zum Thema

Top