FC Bayern gewinnt letzten Test 5:3

FC Schalke 04 - FC Bayern München in der Veltins Arena, Gelsenkirchen. Bayerns (r-l) James Rodriguez, Bayerns Thomas Müller, Bayerns Arturo Vidal , Bayerns Kingsley Coman und Bayerns Thiago Alcantara (r-l) bejubeln das Tor zum 0:3 durch Vidal. , Foto: dpa
Foto: dpa (Archivbild)

Ribéry mit Dreierpack

(10.1.2018) Das haben sich viele wohl etwas leichter vorgestellt. Beim letzten Test vor dem Rückrundenstart gewinnt der FC Bayern mühsam gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach mit 5:3. Spieler des Abends war Franck Ribéry mit drei Toren. Am Freitag, 12.1. spielt der FC Bayern in der Bundesliga gegen Leverkusen.

Ribéry macht den Unterschied bei „so lala Spiel“

Angeführt von Dreifachtorschütze Franck Ribéry hat der FC Bayern München nach einem unterhaltsamen Toreschießen auch sein zweites Testspiel vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga gewonnen. Drei Tage vor dem Ernstfall bei Bayer Leverkusen gewann die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes am Dienstag mit 5:3 (1:1) gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Kingsley Coman (33. Minute), Thomas Müller (50.) und gleich dreimal Ribéry (59., 63., 70.) waren für den deutschen Fußball-Rekordmeister erfolgreich. Die Fans, für die der Eintritt in der Münchner Arena frei war, kamen auf ihre Kosten. Voll waren die Ränge im heimischen Stadion nicht.

„Das Spiel war so lala“, resümierte Sportdirektor Hasan Salihamidzic. „Es muss natürlich besser werden, was wir gemacht haben. Es wird auch besser, da bin ich mir sicher.“ Salihamidzic zeigte sich ob des Trainingslagers in Katar aber sehr optimistisch für den Start in die Rückrunde. „Wir wollen genau da weitermachen, wo wir vor Weihnachten aufgehört haben“, kündigte er an.

Bayern bangt um Trio für Rückrundenauftakt

Die angeschlagenen Bayern-Spieler Robert Lewandowski und Mats Hummels machen Fortschritte. Stürmer Lewandowski absolvierte am Dienstag rund 45 Minuten der einstündigen Einheit am Vormittag, Verteidiger Hummels nahm am gemeinsamen Aufwärmtraining teil und setzte anschließend sein individuelles Training fort. Dies teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister mit. Lewandowski und Hummels hatten im Trainingslager in Doha nur individuell trainieren können.

Von seiner Erkältung hat sich Rechtsverteidiger Joshua Kimmich wieder vollständig erholt, er konnte die erste Einheit seit der Rückkehr aus Katar auch komplett mitmachen. „Es sind alle auf einem guten Weg. Wir können aber noch nicht sagen, wer dabei ist und wer nicht“, sagte Salihamidzic über das Trio. Der FC Bayern München eröffnet am Freitag, 12.1. (20.30 Uhr) beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen die Bundesliga-Rückrunde.

(muenchen.de/dpa)

Mehr zum Thema

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top