Faschingsdienstag in München

Fasching im Substanz, Foto: Substanz/Andy Kotowski
Foto: Substanz/Andy Kotowski

Seid‘s narrisch? Na hoffentlich! Wo die Münchner flirten und feiern

Am Faschingswochenende tummeln sich wieder mal reihenweise Kostümierte in der Innenstadt. Der alljährliche Höhepunkt neben den vielen Bällen: der Tanz der Marktweiber am Faschingsdienstag auf dem Viktualienmarkt. Wer zum Kehraus noch mal kräftig schunkeln und tanzen möchte – hier kommt unsere kleine Auswahl.

Heimatabend: 8 BELOW

Wer voll auf Schlager, Deutschrock und NDW abfährt, ist am Faschingsdienstag ab 16 Uhr beim Heimatabend im 8 Below Club in Stachus-Nähe an der richtigen Adresse. Dem Motto entsprechend ist hier Tracht als Verkleidung angesagt. Im Dirndl oder in der Lederhosn kostet der Eintritt auch nur 4 Euro, einen „Griasdi“-Drink gibt‘s obendrein.

Deep und Tech House: BOB BEAMAN

Alle Räuber und Gendarmen, Könige und Prinzessinnen, die am Faschingsdienstag zu elektronischen Beats die Beine bewegen wollen, sollten ab 17 Uhr das Bob Beaman ansteuern. Hier haben die wunderbaren Adana Twins aus Hamburg das musikalische Zepter in der Hand und beschallen die Tanzfläche mit feinem Deep und Tech House.

Drag Queens und heiße Stimmung: DEUTSCHE EICHE

Zweimal umfallen, schon ist man da. In unmittelbarer Nähe zum Faschings-Epizentrum Viktualienmarkt geht vor und in der Deutschen Eiche beim Straßenfest der queeren Szene mit zahlreichen Drag Queens der Punk ab. Für heiße Stimmung und Hits am laufenden Band sorgen ab 14 Uhr die DJs James Munich und Mike Summer.

Sexy feiern und flirten: P1

Nach dem legendären Kinderfasching am Nachmittag geht der Kehraus im P1 ab 18 Uhr mit der „Leichte Mädels – schwere Jungs“-Party weiter. Die Maxime: Sexy, protzig oder extravagant herausgeputzt feiern, flirten und tanzen, bis die Füße nicht mehr tragen. Eintritt frei bei vorheriger Anmeldung unter info@lmsj.de!

Krapfen und Cowboys: PACHA & 089 BAR

Gleich zwei Clubs im Kehraus-Paket für 8 Euro. Ab 16 Uhr gibt‘s zur Stärkung erst mal Krapfen und Wiener, solange der Vorrat reicht, außerdem einen wärmenden Cherry-Drink. Im Pacha geht es anschließend atemlos durch die Nacht zu 90er-Jahre- und Party-Hits. Nebenan in der 089 Bar tanzen Cowboys, Indianer & Co zu typischen Faschingsliedern.

Kölle alaaf! SWEET CLUB

Ein Karneval im Kölner Stil steigt am Faschingsdienstag ab 16 Uhr im Sweet Club. Der ganze Laden ist dafür in Rot und Weiß geschmückt, und aus den Zapfhähnen fließt leckeres Reissdorf-Kölsch frisch vom Fass für unter 2 Euro pro Glas. DJ Ralle und seine Mitstreiter spielen dazu kölsche Klassiker zum Schunkeln und Mitgröhlen.


Text: Alex Wulkow
Fotos: Substanz

Februar 2018

 

Noch nicht müde?

Rock, Alternative, Indie

Die volle Ladung auf die Ohren

Bars in München

Cocktails, Longdrinks, Fingerfood & Co

Partykalender

Hier wird heute gefeiert und getanzt

Nightlife-Guide

Tipps für das Münchner Nachtleben

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top