Wiesn für Kinder und Familie

Kinder auf dem Teufelsrad auf dem Oktoberfest, Foto: Exithamster

Das Oktoberfest ist nicht nur für viele Erwachsene ein Höhepunkt des Jahres – natürlich fühlen sich auch die Kinder hier pudelwohl. Wir verraten Euch, wie ein Ausflug auf die Wiesn für die ganze Familie entspannt und unvergesslich wird.

So schön ist die Wiesn für Familien

Familientag

Vater und Tochter bei Oktoberfest, Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle

Jeden Wiesn-Dienstag bis 19 Uhr ist Familientag. Das bedeutet: Die Preise sind familienfreundlich reduziert. Zum Beispiel gibt es billigere Fahrten an vielen Karussells und an den Buden zahlreiche Köstlichkeiten zu günstigeren Preisen – das freut auch die Abenteuer-Papas und -Mamas.

Kinderfundstelle

Im Gedrängel kurz nicht aufgepasst – und plötzlich ist das Kind weg. Das wünschen wir natürlich niemandem. Wenn's aber doch mal passiert: schnell zur Kinderfundstelle im Servicezentrum hinter dem Schottenhamel-Zelt schauen. Kleine Findlinge werden dort liebevoll betreut. Tipp: Bei der Kinderfundstelle darf man auch mit Kind gerne zum Wickeln oder Stillen vorbeikommen.

Familien-Platzl

Bild vom Familientag auf der Wiesn. , Foto: Katy Spichal

Hier sind die Kleinen immer willkommen: Das Familien-Platzl in der Straße 3 Ost ist, wie der Name schon sagt, ein Treffpunkt speziell für Familien. Hier gibt es kindgerechte Fahrgeschäfte wie den Baby-Flug für die ganz Kleinen oder den Wellenflug für die etwas Größeren, viele Naschereien und einen Biergarten für die gemütliche Brotzeit abseits vom Trubel. Besonders praktisch für Eltern: ein eigener Wickelraum und ein Kinderwagenparkhaus.

 

Regelungen und Tipps für den Wiesn-Besuch mit Kindern

Familientag auf der Wiesn 2015, Foto: Katy Spichal

Mit Kinderwagen auf die Wiesn

  • Bis 18 Uhr, wenn das Gedränge noch nicht zu groß ist, dürfen Kinderwagen mit aufs Festgelände und die Oide Wiesn. Ausnahmen sind die Samstage sowie der 3.10. – dann sind Buggy & Co. nicht erlaubt.

Die besten Zeiten für Familien

  • Je später der Tag, desto voller die Wiesn. Am entspanntesten ist der Familienausflug darum vormittags, unter der Woche kann's aber auch am Nachmittag noch etwas ruhiger zugehen.

Regelungen für Kinder und Jugendliche

  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ins Bierzelt oder in den Biergarten, Kinder unter 6 Jahren auch nur bis 20 Uhr. Nach 20 Uhr ist die gesamte Festwiese für Kinder und Jugendliche unter 16 ohne Erwachsenenbegleitung tabu.

 

Wiesn-Hits für Kids und spannende Wiesn-Führungen

Familienspaß auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal

Welche kindgerechten Fahrgeschäfte und welche weiteren Serviceangebote rund ums Kind gibt's auf dem Oktoberfest? Darüber informiert das Label „Wiesn-Hits für Kids“ (erhältlich z.B. im Zeitschriftenhandel, kostenlos an den Touristeninformationen, der Stadtinformation und natürlich auf dem Oktoberfest).

Damit auch Kinder die 200-jährige spannende Geschichte des Oktoberfests nacherleben können, veranstaltet das Referat für Arbeit und Wirtschaft die Aktion „Oktoberfest macht Schule“. Schulklassen bekommen kostenlose Führungen über das Gelände oder einen „Blick hinter die Kulissen“ des Servicezentrums (SZT). Und auch Vorschulkinder können in kostenlosen Führungen Wiesnluft schnuppern.

Flyer Wiesn-Hits für Kids zum Download (PDF)

Mehr Infos
 

Austoben auf der Oidn Wiesn

Familientag auf der Wiesn 2015, Foto: Katy Spichal

Ein Paradies für Kinder ist natürlich auch die Oide Wiesn, wo schon für einen Euro eine Fahrt im Kinderkarussell oder dem Kettenflieger zu haben ist. Sacklaufen, Kegelschießen, Blindekuh auf der Wiesn? Warum nicht! Beim Aktionsprogramm im Museumszelt können Kinder noch viel mehr ausprobieren: Zauberei, Seiltanz oder Einradfahren. Und „Geschichtenerzähler“ und Führungen im Museumszelt machen Lust, noch mehr über die Wiesn zu erfahren. Eine Erfrischung gibt’s zum Schluss am Limobrunnen beim Festzelt Tradition.

Was magst Du am liebsten? Die Wiesn-Tipps der Kinder

Was Kinder auf der Wiesn besonders gerne machen? Das fragt man doch am besten die, die es wissen müssen - denn Kindermund tut bekanntlich Wahrheit kund...

Mehr Wiesn gibt's hier

Top