Wiesn-Olympiade

Teufelsrad auf dem Oktoberfest, Foto: Exithamster

Wer hat den Schuss weg? Wer haut den Lukas am kräftigsten? Wer überschlägt sich vor Ehrgeiz? Schnappt Euch Eure Freunde und findet es gemeinsam heraus, bei unserer Wiesn-Olympiade in 10 Disziplinen.

Disziplin 1: Schießen

Auf die Sterne, fertig, los! Wer die meisten Rosen schießt, gewinnt. Und hat gleich noch ein nettes Souvenir fürs Wiesn-Gspusi.

Disziplin 2: Pfeifen

Wer hat das Zeug zum Vogel und wer reißt nur den Schnabel auf? Jeder bekommt eins der traditionellen Vogelpfeiferl. Und dann wird fröhlich um die Wette getrillert.

Disziplin 3: Rutschen

Jetzt geht's um Schnelligkeit. Wer ist als Erster unten? Jeder sucht sich von den 9 Bahnen auf der "Münchner Rutschn" eine aus und dann 3, 2, 1, huuuuiiii!

Disziplin 4: Werfen

Weg mit der Dosenpyramide, runter mit dem Zylinder oder beim Promi-Treff die VIPs abwerfen – Ziele gibt es viele. Wer trifft sie am besten?

Disziplin 5: Spickern

Wo Ihr schon mal eingeworfen seid, geht's beim Pfeilwerfen direkt weiter. Wer in einem Durchgang die meisten Punkte sammelt, gewinnt.

Disziplin 6: Radeln

Nun steht Euch die wohl schwierigste Disziplin des Wettkampfs bevor. Einzige Regel: Wer am längsten sitzt, gewinnt. Erraten, worum's geht? Richtig: ab aufs Teufelsrad.

Disziplin 7: Ringen

Keine Sorge, Ihr müsst Euch nicht auf dem Boden herumrollen. Höchstens vor Lachen, wenn Eure Konkurrenten daneben werfen. Viel Spaß beim: Ringwerfen!

Disziplin 8: Hauen

Aber bitte nicht irgendwen, sondern den Lukas. Wer mit Kraft und Köpfchen zuhaut, bringt das Glöckchen zum Klingeln. Und gewinnt diese Disziplin.

Disziplin 9: Überschlagen

Schiffschaukeln ist easy – aber mit Überschlag wird's wiesnolympisch. Wer schafft in einem Durchgang die meisten Drehungen?

Disziplin 10: Fallen

In unserer finalen Disziplin heißt es: nochmal allen Mut zusammennehmen. Wer sich traut, im Sky Fall 80 Meter freien Fall zu erleben, der hat auf alle Fälle gewonnen.

Mehr Wiesn gibt's hier

Top