Hohe Auszeichnung für das Schottenhamel Festzelt

Auszeichnung für das Schottenhamel Festzelt, Foto: DEHOGA Bayern e.V.

Das erste „Ausgezeichnete Bayerische Festzelt“ steht auf der Wiesn

(19.9.2017) In den Schottenhamel geht man natürlich auch so gerne rein – aber ab sofort betreten die Wiesngäste auch das landesweit erste „Ausgezeichnete Bayerische Festzelt“. Damit wird die hervorragende Küche im Zelt geehrt. Am Dienstag wurde den Wirten Christian und Michael Schottenhamel das Siegel überreicht.

Christian Schottenhamel im Porträt

Festwirt Christian Schottenhamel, Foto: muenchen.de

In unserem Porträt steht Christian Schottenhamel Rede und Antwort: Wie wichtig ist Erfahrung als Festwirt? Was ist für einen Wiesnwirt der schönste Moment? Und wie trinkt man eigentlich in Russland?

Die Antworten gibt’s in unserem Video-Porträt

Regionaltypische Küche, Qualität und heimische Produkte

Schottenhamel Festzelt auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal

Mit zufriedenen Gesichtern nahmen die  Wiesnwirte aus den Händen von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und der Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA Bayern, Angela Inselkammer, ihre Urkunde entgegen.

„Auf diese Auszeichnung können Sie stolz sein, denn sie zeigt Ihren Gästen: Hier gibt es regionaltypische Küche, hier wird auf Qualität und heimische Produkte gesetzt“, so Brunner. Wer schon mal den Schweinebraten oder das knackige Vorspeisenbrettl im Schottenhamel gegessen hat, kann das nur bestätigen.

„Mit der Klassifizierung stellen wir allgemein die Küchenkunst und Küchenkultur der bayerischen Regionen in den Mittelpunkt und heben kulinarischen Höhepunkte gezielt hervor, um Gäste mit unverwechselbaren Angeboten zu verwöhnen“, erläutert Inselkammer den Hintergrund der neuen Auszeichnung.

Wer das neue Qualitätssiegel erhalten will, muss nach Aussage des Landwirtschaftsministers „unter Beweis stellen, dass Produkte, Dienstleistungen und regionale Herkunft hohen Ansprüchen gerecht werden“. So wie es im Schottenhamel schon immer der Fall ist…

Auf dem Bild oben: DEHOGA Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer, Küchendirektor Thomas Esseln, Christian und Michael Schottenhamel sowie Minister Helmut Brunner (v.l.)

Mehr zum Oktoberfest, mehr Aktuelles aus München

Top