"Ozapft is" - Das 184. Oktoberfest ist eröffnet

OB Dieter Reiter beim Anstich des ersten Fass Oktoberfest-Biers., Foto: dpa
Volle Konzentration: OB Dieter Reiter zapft das erste Fass mit zwei Schlägen an.

OB Dieter Reiter braucht nur zwei Schläge

(16.9.2017) "Ozapft is"! Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am Samstag pünktlich um 12.00 Uhr das erste Fass Bier angezapft und damit das 184. Oktoberfest eröffnet. Ministerpräsident Horst Seehofer erhielt traditionsgemäß die erste Maß Festbier.

Bis zu 6 Millionen Besucher werden auf der Wiesn erwartet

Bis zum 3. Oktober werden an die sechs Millionen Besucher zum größten Volksfest der Welt erwartet. Bei zeitweisem Regen und kühlen Temperaturen waren die Festwirte zuvor in einem bunten Umzug auf Pferdewagen zum Festgelände gezogen.

Auf der Theresienwiese selbst waren Regenschirme ein beliebtes Utensil für die meist in bunte Tracht gehüllten Besucher. Das sehr herbstliche Wetter dürfte auch dazu beigetragen haben, dass am Vormittag - wie meist in den Vorjahren - noch kein Zelt wegen Überfüllung geschlossen werden musste.

muenchen.de/dpa

So war der Anstich im Schottenhamel Festzelt

Mehr zum Oktoberfest, mehr Aktuelles aus München

Top