Die Wiesn kommt! Oktoberfestaufbau läuft

Aufbau der Ochsenbraterei, Foto: muenchen.de
Mit dem Aufbau der Ochsenbraterei wurde bereits begonnen, da es sich um ein neu konstruiertes Zelt handelt

Infos und Querungsmöglichkeiten zum Oktoberfestaufbau

(10.7.2017) In rund zehn Wochen heißt es "O'zapft is'!": Seit Montag, 10.7. läuft der Aufbau des größten Volksfests der Welt auf der Münchner Theresienwiese.

Wege über die Theresienwiese: Was man wissen muss

  • Aus Sicherheitsgründen ist das Betreten der Großbaustelle auf der Theresienwiese nicht erlaubt.
  • Bis Ende August bleibt jedoch ein ausgeschilderter Fuß- und Radweg über das Gelände offen.
  • Die Matthias-Pschorr-Straße (von der Bavaria bis zum Esperantoplatz) ist wochentags von 20 bis 6 Uhr und an den Wochenenden frei zugänglich.
  • Die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße ist bis 17.8. möglich.
  • Die West-Ost-Querung südlich der Oidn Wiesn bleibt bestehen.

Die Matthias-Pschorr-Straße ist vom 10.7. bis 3.8. eingeschränkt nutzbar. Wochentags, 20 bis 6 Uhr, und an den Wochenenden (Sa und So) ist die Matthias-Pschorr-Straße frei zugänglich. Von Montag bis Freitag, täglich 6 bis 9 Uhr und 16 bis 20 Uhr ist mit zehnminütigen Sperrungen für den Baustellenverkehr ab jeder vollen Stunde zu rechnen. Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 16 Uhr sowie ganztags vom 4. bis 15.9. bleibt diese Querung gesperrt. Die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße ist bis 17.8. möglich. Die West-Ost-Querung südlich der Oidn Wiesn bleibt bestehen.

Hier geht's zum Wiesn-Plan mit allen Querungsmöglichkeiten (PDF)

Mehr Infos zum Wiesn-Aufbau

Der Löwenbräuturm wird aufgebaut - die einzelnen Stücke hängen an Kränen in der Luft, Foto: Katy Spichal

Wie lange dauert der Aufbau des Oktoberfests? Warum ist er so aufwending? Und wie sieht es auf so einer Großbaustelle aus? Hier gibt es Infos, Aufbau-Bilder aus dem Vorjahr sowie ein Video mit einer Baustellenführung.

Mehr Infos zum Wiesn-Aufbau

Plan der Sperrungen während des Wiesn-Aufbaus

Querungsmöglichkeiten beim Oktoberfestaufbau 2017, Foto: LHM/ RAW

Mehr Aktuelles aus München

Top