Partner von muenchen.de

Tollwood-Gelände (Sommer)

Veranstaltungsorte | Neuhausen

Sonderveröffentlichung von muenchen.de in Kooperation mit der Tollwood GmbH.

Vorfreude auf das Sommertollwood 2017

Zwar ist es noch eine Weile hin, aber die Vorfreude auf das Sommertollwood wächst bereits. Gründe, sich Termine rot in den Kalender einzutragen, gibt es viele: In Extremo, Parov Stelar, Zucchero, Annett Louisan und Michael Mittermeier sind nur ein paar der bereits angekündigten Highlights für den Tollwoodsommer im Olympiapark 2017. Der Vorverkauf hat schon gestartet.

Highlights in der Musik-Arena: In Extremo, Django 3000, Annett Louisan

Sommertollwood 2015: Überblick

Wie jedes Jahr verzaubert das Tollwood auch im Sommer 2017 wieder mit Kunst, Musik, Theater, Unterhaltung, Performances, internationalen Köstlichkeiten und dem tollen Markt mit einzigartigen Fair Trade Produkten. Einige musikalische Gigs in der Musik-Arena stehen schon fest: In Extremo, eine der erfolgreichsten Bands im Bereich des Mittelalter-Rock, lassen z.B. in der Musik-Arena ihr aktuelles Album „Quid Pro Quo“ durch die Zeltwände schallen und Django 3000 packen dort ihre Synthesizer aus. Außerdem mit dabei: Das Herbert Pixner Projekt mit einzigartiger „handcrafted music from the alps“ und die Shanty-Rocker von Santiano mit einem Mix aus Pop, Rock und Irish Folk. Auch auf die sanfte Stimme von Chansonette Annett Louisan können Fans sich nach ihrer längeren Schaffenspause freuen. Schlagerfreunde dürften wieder Dieter Thomas Kuhn & Band abfeiern – diesmal mit „Im Auftrag der Liebe – Teil 2“. Und das Duo Werner Schmidbauer & Martin Kälberer veranstaltet einen Liedermacherabend mit dem Multi-Instrumentalisten Wally Warning.

 
 

Parov Stelar, Zucchero und Michael Mittermeier

Das Tollwood Sommerfestival im Olympiapark.

Und die Liste geht noch weiter: Electroswing liefert der inzwischen international gefeierte Österreicher Parov Stelar und Zucchero präsentiert seine Black Cat World Tour Germany 2017. Hans-Jürgen Buchner samt seiner Band alias Haindling gibt sich auf dem Sommertollwood mit Alphörnern, Saxophonen, Trompeten, afrikanischen Trommeln und der Tuba die Ehre. Und auch im Bereich Kabarett und Comedy wird es 2017 alles andere als langweilig: Unter anderem hat sich Comedymeister Michael Mittermeier angekündigt. In seinem neuen Programm stellt er sich und dem Publikum die Frage: Wo warst Du das letzte Mal wirklich wild?

4 Bewertungen zu Tollwood-Gelände (Sommer)

5
4 Bewertungen
  • von am

    Servus, Es kann sein das weniger Geld zur Verfügung steht und somit weniger Attraktionen, dennoch waren meine Kinder glücklich und hatten Spaß. Und ich war glücklich einmal für einen Nachmittag nix bezahlen zu müssen. Die Leute waren sehr nett und relaxed. Danke an alle die es ermöglicht haben und ich hoffe das dieses Event in Zukunft weiter besteht.

  • von am

    Hat leider über die letzten Jahre an Qualität und Umfang -deutlich- abgenommen. Man merkt ... die Stadt spart kräftig. Wenn ich mir die Bilder von vor 10 Jahren ansehen, da war das noch ein echtes Erlebnis für Kinder! Was da alles geboten war ... aus 2005 ist 2016 geworden ... schade...

  • von am

    War schon in der Vergangenheit immer super

  • von am

    Ich kann die Veranstaltung kaum erwarten!!! Wieder eine tolle Idee von der Stadt München. Weiter so!

Top