Hendl- und Entenbraterei Heimer

Wiesn: kleine Zelte | Ludwigsvorstadt
Mo geöffnet 10:00 - 23:00

Bei der kleinen Hendl- und Entenbraterei Heimer gibt's knusprige Enten, Hendl und traditionelle Beilagen. Das Zelt ist einer der bekanntesten Traditionsbetriebe auf dem Oktoberfest und bewirtet seine Gäste seit über 40 Jahren.

Neu 2017

Der Traditionsbetrieb erfindet sich neu: Nicht nur die Innenausstattung samt aller Bänke und Tische ist moderner geworden, auch gibt es heuer erstmals einen Außenbereich, der sogar beheizt ist. Im Biergarten findet Ihr Steh- und Sitzplätze. Zu finden ist die Hendl- und Entenbraterei Heimer dieses Jahr gegenüber von Bodo's Cafézelt und schenkt erstmalig neben dem Hacker-Pschorr Oktoberfestbier auch Paulaner Weißbier aus.

Gemütlich wie daheim - mit köstlichen Spezialitäten

Hendl- und Entenbraterei Heimer, Foto: muenchen.de

Besonders herzhaft: die viel gepriesene Bratente mit hausgemachter Soße und Kartoffelknödel. Dazu gibt es entweder Blaukraut oder Selleriesalat. Diese Spezialitäten können auch im Straßenverkauf mitgenommen werden.
 
Ruhiger als in anderen Zelten ist es beim Heimer schon deswegen, weil dort keine Musikkapelle spielt - was nicht heißt, dass hier keine feierliche Stimmung aufkommt. Hier fühlt man sich einfach wohl - wie die Speisekarte schon sagt: "Daheim - da Heimer".

Kontaktdaten für Reservierungen
Reservierungstipps für die Festzelte

7 Bewertungen zu Hendl- und Entenbraterei Heimer

5
7 Bewertungen
  • von am

    Endlich wieder die besten Enten am Oktoberfest!! Neuer Standplatz, neben Bodo Café Toller Beheizter Garten

  • von am

    Wir waren heuer öfters in diesem gemütlichen Zelt. Sowohl der Service, wie auch die kulinarische Verköstigung waren Spitzenklasse. Gestern waren wir 19 Personen, Kunden sowie Freunde, und alle waren begeistert. Vielen Dank an das gesamte Team. Familie Hans Hummel Ganz besonderen Dank an unsere freundliche und fleißige Bedienung Sonja!!

  • von am

    Nach reklamieren wurde die Maß übervoll eingeschenkt. Hendl hat geschmeckt. (...)

  • von am

    Hühnerleber war nicht lecker. Kaum gewürzt, teils noch sehr blutig. Bedienung meinte wir seien selbst schuld das zu bestellen. Hier esse man schließlich Ente... Aha. Ohne Worte.

  • von am

    Die Enten sind einfach echte Weltklasse !

  • von am

    Es lohnt sich hinzugehen, sehr gut

Top