Partner von muenchen.de
Foto: Felix Loechner

Akademietheater

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
Veranstaltungsorte: Theater

Spielstätte im Prinzregententheater

Im Akademietheater werden hauptsächlich Regie-, Schauspiel- und Musicalproduktionen der Theaterakademie August Everding aufgeführt. Die Akademie ist die größte Ausbildungsstätte für Bühnenberufe im deutschsprachigen Raum und erarbeitet im Jahr circa 40 Produktionen.

Moderne Musik- und Theaterinszenierungen, Lesungen und Werkseinführungen

Akademietheater Präsident Prof. Hans-Jürgen Drescher, Foto: Jean Marc Turmes

Im rückwärtigen Teil des Prinzregententheaters befindet sich das Akademietheater, wo Regie-, Schauspiel- und Musicalproduktionen der Theaterakademie August Everding aufgeführt werden. Eröffnet wurde es am 11.11.1996 mit »Die Stunde da wir nichts voneinander wussten« von Peter Handke. Die Besucher des Akademietheaters erwarten unter anderem moderne Musik- und Theaterinszenierungen, aber auch Ausstellungen, Lesungen und Werkseinführungen. Als eigenständiges Werkstatt-Theater verfügt es über einen separaten Zugang, Garderobe und Foyer. Man erreicht das Theater über die Zumpestraße.

 

Das Akademietheater besteht aus einem dreischiffigen Raum, der sich den unterschiedlichsten Anforderungen anpassen lässt und Platz für bis zu 250 Zuschauer (max. 2 Rollstuhlplätze) bietet. Das zugehörige Akademiestudio ist vorwiegend ein Probenraum und dient gelegentlich als Werkstattbühne mit variabel einsetzbarer Bühne mit einem Sitzplatzangebot für 60 Personen. Hier sind Produktionen des Studiengangs Regie und die One-Man/Woman-Shows des Studiengangs Musical zu sehen.

Auch Intendanten haben Träume: Die Theaterakademie von August Everding

August Everding, Foto: Regine Heiland

August Everding war über Jahrzehnte die einflussreichste Stimme in der deutschen Kulturlandschaft. Doch selbst ihn kostete es über zwanzig Jahre Engagement und Überzeugungsarbeit, bis sich sein Traum erfüllen sollte: Das Prinzregententheater wurde generalsaniert und beherbergt seit 1995 „seine“ Bayerische Theaterakademie, in der bis heute Bühnenberufe gelehrt werden. Damit nicht genug: Die jungen Künstler präsentieren regelmäßig ihre hochprofessionellen Arbeiten. Am 31. Oktober 2018 hätte August Everding seinen 90. Geburtstag gefeiert. Chapeau!

Die Theaterakademie August Everding

Akademietheater, Foto: P. S. Zoeller
Der Studiengang Musical stellt sich am Tag der offenen Akademie vor

Die Theaterakademie August Everding wurde 1993 auf Initiative des Regisseurs August Everding (1928-1999) gegründet. Sie bietet mittlerweile neun Studiengänge, darunter Schauspiel, Musiktheater/ Operngesang, Musical und Regie und ist die größte Ausbildungsstätte für Bühnenberufe im deutschsprachigen Raum. Seit der Spielzeit 2014/2015 wird sie von Prof. Hans-Jürgen Drescher geleitet. Das akademische Lehrtheater kooperiert mit den vier Münchner Hochschulen und den drei Münchner Staatstheatern.

Darüber hinaus gibt es Produktionspartnerschaften mit der Bayerischen Staatsoper, dem Residenztheater, dem Gärtnerplatztheater und dem Münchner Rundfunkorchester sowie weiteren bayerischen, überregionalen und internationalen Theatern und Festspielen. Durchschnittlich werden mit den Studierenden pro Studienjahr ca. 40 Produktionen erarbeitet.

Bewertungen zu Akademietheater

0
Derzeit keine Bewertungen vorhanden
Top