Partner von muenchen.de

SWM auf dem Winter-Tollwood

Wasserglas mit Karaffe, Foto: SWM

Informieren, erfrischen, Gutes tun: Die Stadtwerke München (SWM) sammeln beim Tollwood-Winterfestival 2017 Spenden für ein Münchner Integrationsprojekt. An ihrem Stand auf dem „Markt der Ideen“ im Bazar-Zelt erhaltet Ihr quellfrisches M-Wasser und tolle Angebote zu Gunsten der Spendenaktion. Außerdem stellen die SWM Euch ihre Klimaschutzprojekte vor. 

Was gibt es am Stand der SWM?

Wer beim Stöbern auf dem Tollwood-Festival Durst hat, holt sich am Stand der SWM für eine Spende von 1 Euro ein Glas quellfrisches Münchner Trinkwasser aus der M-Wasserbar, pur oder gesprudelt. Das Glas könnt Ihr behalten und Euch beliebig oft nachfüllen lassen. Der Erlös geht zu 100 Prozent an das Projekt.

Für 15 Euro bekommt Ihr eine M-Wasser Glastrinkflasche der aktuellen Winteredition 2017. Die Hälfte dieses Betrages geht als Spende an das Projekt. Das Design ermittelte ein Wettbewerb - vom Siegerentwurf haben die SWM eine limitierte Auflage herstellen lassen. Und erstmals gibt es dieses Jahr die Kinder-Trinkflasche "Pauli" für 4 Euro, hiervon dient die Hälfte als Spende.

Außerdem bieten die SWM Euch limitierte Umhängetaschen-Unikate aus alten SWM-Werbebannern für 20 Euro an. 5 Euro davon fließen jeweils als Spende an das Projekt. Die robusten Recycling-Taschen fertigten Menschen mit Behinderung im Lebenshilfe-Projekt "Comebags" an.

Und passend zum Winter: Sauna-Eintrittskarten für ausgewählte Saunen haben die SWM für Euch zum Sonderpreis von 12 Euro im Angebot, 2 Euro davon gehen an das Spendenprojekt.

Die Mitarbeiter am Stand der SWM im Bazar-Zelt informieren Euch auch über die aktuellen Projekte der SWM zum Schutz des Klimas. Schaut auf ein Glas Wasser vorbei...

Dieses Projekt unterstützen die SWM mit ihrer Tollwood-Aktion

Im Integrationsprojekt Kistlerhofstraße von condrobs leben etwa 60 junge Flüchtlinge mit rund 40 Studierenden gemeinsam unter einem Dach. Sozialpädagoginnen und -pädagogen unterstützen die jungen Geflüchteten dabei, sich auf Bildung und Lehre sowie ein eigenständiges Leben vorzubereiten. Die Einrichtung mit Modellcharakter erhielt bereits mehrere Auszeichnungen als Beispiel für gelungene Integration.

Weil ein ausreichend großer Raum für Projekte fehlt, ist geplant, den Keller in einen Multifunktionsraum umzubauen. Dann gibt es im Integrationsprojekt endlich Platz für vielfältige Angebote: Antiaggressionstrainings, Sport, Musik oder auch für Theaterprojekte. Für diesen Umbau im Integrationsprojekt Kistlerhofstraße sammelt die SWM nun Spenden mit ihrer Aktion auf dem Tollwood. Und Ihr könnt dazu beitragen.

Die SWM auf dem Tollwood

Die SWM unterstützen das Tollwood-Festival seit Jahren - denn Klimaschutz, Nachhaltigkeit sowie ein friedliches, verantwortungsvolles Miteinander liegen im Interesse beider. Tollwood ist von Anfang an mit quellfrischem Münchner Trinkwasser beliefert worden und auch einer der größten Ökostromkunden der SWM. Das gesamte Festival wird mit "M-Ökostrom aktiv" versorgt. Das Tollwood ist somit nicht nur kulturell, sondern auch ökologisch ein Vorbild.

Mehr zum Engagement der SWM 

Weitere Infos

Top