Löwen schießen Illertissen aus dem Grünwalder

Das Video zur Pressekonferenz nach dem Spiel

Klarer 5:0-Erfolg des TSV 1860 München

(17.8.2017) Kantersieg der Löwen im Grünwalder Stadion gegen FV Illertissen! 30 Minuten lang hielten die Gäste dagegen, dann begann am Donnerstagabend das Tor-Festival der Sechziger. Schon zur Pause führten die Löwen mit 3:0 - am Ende hieß es 5:0.

Ein Doppelpack von Sascha Mölders und ein verwandelter Foulelfmeter durch Timo Gebhart hatten 1860 schon zur Pause in Führung gebracht. Die klare Halbzeitstand war aber einen Tick zu deutlich - denn Illertissen hielt in der Anfangsphase gut mit und war rund eine halbe Stunde lang ein Gegner auf Augenhöhe. Doch nach dem ersten Torjubel der Fans im Grünwalder Stadion spielten die Löwen überlegen auf.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Kilian Jakob in der 56. Minute auf 4:0. Nur zwei Minuten später zappelte der Ball wieder im Netz der Gäste. Christian Köppel köpfte nach einer Ecke zum 5:0 ein. Da waren die Löwenfans schon längst in Feierlaue und feierten ihr Team mit Laola-Wellen. 1860 verwaltete die komfortable Führung bis zum Spielende. Dass kein weiteres Tor fiel lag auch daran, dass Illertissen mit einer soliden Abwehrleistung trotz des Rückstands nicht mehr viel zuließ.

Mehr zum Thema

Top