Metzgerzeile am Viktualienmarkt feiert 700. Jubiläum

700 Jahre Metzgerzeile auf dem Viktualienmarkt Galerie

Eine Münchner Institution wird 700 Jahre alt

(23.6.2015) Ein Jubiläum wie dieses gibt es in München selten zu feiern: Die Metzgerzeile wird heuer 700 Jahre alt - und hat damit eine weitaus längere Geschichte als der Viktualienmarkt, neben dem sie liegt. Das Jubiläum wird noch bis November von einem Festprogramm begleitet.

Presserundgang: 700 Jahre Metzgerzeile auf dem Viktualienmarkt, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Die Geschichte der Metzgerzeile begann im Jahr 1315 und geht auf hygienische Bedenken zurück. Damals standen die Fleischbänke noch mitten auf dem heutigen Marienplatz. Kaiser Ludwig IV., genannt "Ludwig der Bayer", verfügte schließlich, dass die Metzger und Fleischhauer ihre Stände vor die damaligen Stadttore beim Heiliggeistspital verlegen mussten, wo sie die Fleischreste im Roßschwemmbach entsorgen konnten. Damit ist die Metzgerzeile gute 500 Jahre älter als der Viktualienmarkt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hatte sie ihre heutige Form angenommen - mehrere Betriebe nebeneinander auf engstem Raum in direkter Nähe zum Viktualienmarkt. Um das 700. Jubiläum dieser nach wie vor wichtigen Handwerkszunft zu feiern, stehen heuer mehrere Veranstaltungen auf dem Programm. Am 2.7. etwa wird ein großes Grillfest mit Ausschank und Livemusik gefeiert. Und im Juli und November gibt es noch einmal Würstel- bzw. Fondue-Spezialtage. Die Schirmherrschaft über die Jubiläumsfeierlichkeiten hat Bürgermeister Josef Schmid übernommen.

Minister Brunner: "Die Metzgerzeile ist etwas besonderes"

Bei einem Rundgang über Viktualienmarkt und Metzgerzeile, an dem neben Schmid auch der Präsident der Handwerkskammer Georg Schlagbauer, der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Kommunalreferent Axel Markward und der Obermeister der Metzgerinnung Andreas Gaßner teilnahmen, ging es nicht nur um die Tradition der Metzgerzeile. Es gab auch Spezialitäten zu probieren, um selbst nachvollziehen zu können, welch hohe Qualität die Produkte aus der Metzgerzeile haben.

"Der Viktualienmarkt ist einer der größten Freiluftmärkte und weltweiter Besuchermagnet im Herzen Münchens. Gerade die Metzgerzeile ist wirklich etwas besonderes. Das Nebeneinander der vielen Metzger ist faszinierend und die Auswahl an handwerklich erzeugten bayerischen Schmankerln ist riesig", lobte Landwirtschaftsminister Brunner.

Mehr zum Thema, mehr Aktuelles aus München

München-Meldungen im Überblick

Top