Prof. Michael John Gorman zum NaMu-Gründungsdirektor ernannt

Prof. Michael Gorman - Museum Mensch und Natur, Foto: Bayerisches Kultusministerium/Museum Mensch und Natur - Collage: muenchen.de
Foto: Bayerisches Kultusministerium/Museum Mensch und Natur - Collage: muenchen.de

Neues Museum soll 2021 eröffnet werden

(1.10.2015) Die Planungen für das NaMu schreiten weiter voran: Prof. Dr. Michael John Gorman aus Irland wird ab sofort als Gründungsdirektor die inhaltliche Konzeptionierung des neuen Life Sciences- und Naturkundemuseums Bayern, so der vollständige Name, vorantreiben. Das neue Museum entsteht im Schloss Nymphenburg, die Eröffnung ist für 2021 geplant.

"Visionäre, enthusiastische und tatkräftige Führungsperson"

Dr. Auguste von Bayern, Vorstandsvorsitzende des Förderkreises Naturkundemuseum Bayern, zeigte sich hocherfreut über die Verpflichtung des neuen Gründungsdirektors: „Wir freuen uns außerordentlich, dass Prof. Dr. Michael John Gorman sich für das bayrische Museumsprojekt begeistern ließ und das große Potential vor Ort als Wissenschafts- und Umweltbildungsforum erkannt hat. Wir sind zutiefst dankbar, dass wir in ihm eine visionäre, enthusiastische und tatkräftige Führungsperson gefunden haben, die die notwendige internationale Kompetenz, Erfahrung und Vernetzung mit sich bringt, ein Museum auf höchstem Niveau entstehen zu lassen.“ Und der bayerische Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle, der Gorman berufen hat, ergänzt: „Mit Michael John Gorman gewinnen wir einen in verschiedenen Wissenschafts- und Kulturbereichen erfahrenen, fachlich exzellent qualifizierten und höchst kreativen Direktor für Bayern.“ Mit der Funktion des Gründungsdirektors ist auch ein Lehrstuhl an der LMU für Life Sciences in Society verbunden.

Erarbeitung von möglichen Ausstellungskonzepten

Der so gelobte selbst ist auf seine neue Aufgabe schon gespannt: „Es bietet die Chance, ein international bedeutendes Museum für das 21. Jahrhundert zu schaffen, einen Ort zwanglosen Lernens und der Inspiration für alle Menschen.“ Der 1971 in Dublin geborene Gorman arbeitete unter anderem als Gründungsdirektor der Science Gallery Dublin, die seit ihrer Eröffnung bereits über zwei Millionen Besucher verzeichnete. Das Life Sciences- und Naturkundemuseum Bayern entsteht durch einen Erweiterungs- beziehungsweise Anbau des Museums Mensch und Natur. In den nächsten Monaten wird der neue Gründungsdirektor gemeinsam mit Experten und den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns erste Konzepte erarbeiten, wie die Ausstellung im neuen NaMu-Museum aussehen könnte.

Mehr Aktuelles aus München

München-Meldungen im Überblick

Top