Sicheres Surfen im verschlüsselten M-WLAN möglich

M-WLAN Sendlinger Tor Platz: Zwei junge Frauen mit Smartphones, Foto: SWM
Foto: SWM

Öffentliches WLAN jetzt auch mit Verschlüsselung angeboten

(15.12.2015) An bereits 21 Standorten in Münchner Stadtgebiet können Nutzer mobiler Endgeräte auf das freie und kostenlose Angebot M-WLAN zurückgreifen, das die Stadtwerke München (SWM) gemeinsam mit M-net und muenchen.de aufgebaut haben. Ab sofort bekommt das offene WLAN-Angebot verschlüsselte Verstärkung: „M-WLAN Secure Wi-Fi“ bietet mehr Sicherheit und Komfort für die Nutzer.

Einfache Nutzung: Einmalige Registrierung nötig

Das verschlüsselte M-WLAN ermöglicht eine automatische Internet-Verbindung, sobald das Endgerät, zum Beispiel ein Smartphone, in die Nähe eines Hotspots kommt. Die Nutzung des neuen „M-WLAN Secure Wi-Fi“ ist einfach: Man benötigt dafür Zugangsdaten, die man durch eine einmalige und kostenfreie Registrierung an einem der Standorte von M-WLAN erhält. Dort muss man sich zunächst wie gewohnt in das freie WLAN einwählen und im Browser den Reiter „Secure Wi-Fi“ auswählen. Nach Eingabe einer Mailadresse werden die Zugangsdaten an diese geschickt und der Nutzer kann sich damit in das verschlüsselte WLAN einwählen. Das freie M-WLAN kann natürlich auch weiterhin wie gewohnt und kostenlos an den 21 Standorten im Stadtgebiet genutzt werden.

OB Reiter: "Verschlüsselung leistet wichtigen Beitrag"

Oberbürgermeister Dieter Reiter freut sich über die Ergänzung für das drahtlose Internet-Angebot. „Mit der neuen Verschlüsselungsmöglichkeit von M-WLAN leisten wir einen Beitrag dazu, dass sich unsere Nutzerinnen und Nutzer sicherer im Internet bewegen können.“ M-WLAN ist bereits an vielen zentralen Orten in München verfügbar wie beispielsweise am Marienplatz, Stachus, Odeonsplatz oder im Hauptbahnhof – aber auch im Zwischengeschoss des U-Bahnhofs Münchner Freiheit, wo das Angebot in einem einjährigen Probebetrieb getestet wird.

Weitere Informationen zu M-WLAN: Standorte, Nutzungsbedingungen...

Mehr Aktuelles aus München

München-Meldungen im Überblick

Top