Münchner Brauerei Kraftbräu startet Hofverkauf

Harald Ulmer vom LVÖ und Kraftbier-Brauer Thomas Girg stoßen an, Foto: bioculture
Foto: bioculture Prost! Kraftbräu-Gründer Thomas Girg (r.) stößt mit Harald Ulmer von der Landesvereinigung für ökologischen Landbau (LVÖ) an.

Brauerei in Hadern braut bio-zertifierte Biere

(3.6.2016) In der Großhaderner Straße hat Münchens erste bio-zertifizierte Brauerei Kraftbräu eröffnet. Das Ehepaar Girg braut in einer 120 Quadratmeter großen Halle ungefilterte Biere ohne Zusätze. Ab heute findet jeden Freitag ein Hofverkauf statt, ab 12.6. soll es den Gerstensaft zudem in einem eigenen Biergarten in Münsing/Ambach am Starnberger See geben.

Bier ist unter anderem in Biorestaurants und Hotels erhältlich

Marta und Thomas Girg von Kraftbier, Foto: Münchner Kraftbräu GmbH
Foto: Münchner Kraftbräu GmbH Die Brauereigründer Marta und Thomas Girg.

Thomas und Marta Girg haben ihre Brauerei in einer ehemaligen Schmiede in der Großhaderner Straße 16 aufgebaut. Vorerst bietet der Münchner Kraftbräu drei Sorten an: Helles, Weißbier und Indian Pale Ale, die in ausgewählten Getränkemärkten, einigen Biorestaurants oder Biohotels erhältlich sein werden. Seit heute gibt es zudem jeden Freitag zwischen 15 und 18 Uhr einen Hofverkauf des nach alter Brauart und getreu des Reinheitsgebots hergestellten Bieres. Bei jedem Braugang werden 1000 Liter Kraft-Bier hergestellt und in sechs Tanks ihrer Reifung unterworfen. Das Bier wird maschinell nicht gefiltert, außerdem gibt es keinen Zusatz künstlicher Kohlensäure oder Behandlungsmethoden zur Beschleunigung der Gär-Prozesse. Nach eigenen Angaben ist Kraft-Bier die erste bio-zertifizierte Brauerei in München.

Mehr Aktuelles aus München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top