Allianz Arena ist Deutschlands meistbesuchtes Stadion

Die Allianz Arena ohne Beleuchtung, Foto: muenchen.de/Mark Read
Foto: muenchen.de/Mark Read Die Allianz Arena ist längst auch zu einem Münchner Wahrzeichen geworden

Kein Fußballstadion in Deutschland ist beliebter

(28.9.2016) In kein deutsches Fußballstadion strömten im ersten Halbjahr 2016 mehr Besucher als in die Münchner Allianz Arena. Dies berichtet das Fachmagazin "Stadionwelt Inside". Mit über 1,2 Millionen Besuchern ließ die Arena andere Stadien hinter sich, in denen neben Fußball auch Konzerte und weitere Events stattfinden.

Über 1,2 Millionen Besucher strömten nach Fröttmaning

Allianz Arena München, Foto: Allianz Arena München Stadion GmbH
Foto: Allianz Arena München Stadion GmbH

Exakt 1.220.745 Besucher kamen in den ersten sechs Monaten des Jahres in die Allianz Arena. Damit ist das 2005 eröffnete Bauwerk in Fröttmaning Deutschlands meistbesuchtes Fußballstadion, wie das Fachmagazin "Stadionwelt Inside" berichtet. Für das Ranking berücksichtigte das Magazin neben den Zahlen von Sportevents auch Besucherzahlen von Konzerten, B2B-Events und weiteren Veranstaltungen. Und obwohl in der Allianz Arena üblicherweise keine Konzerte, sondern hauptsächlich Fußballspiele des FC Bayern und TSV 1860 München stattfinden, konnte sie die Veltins-Arena in Gelsenkirchen und den Signal Iduna Park in Dortmund hinter sich lassen, die im ersten Halbjahr 1,1 Millionen bzw. knapp eine Million Besucher begrüßen durften. Immerhin 60.592 der über 1,2 Millionen Gäste in der Allianz Arena kamen zu Firmenevents - das Stadion ist also nicht nur bei Fußball-Heimspielen beliebt. Und ist auch in dieser Hinsicht Marktführer in Deutschland.

Mehr Aktuelles aus München

Top