Bürgerpreis 2016: Zwei Münchner Preisträger

Bürgerpreis 2016 verliehen , Foto: Bildarchiv Bayerischer Landtag / Rolf Poss
Foto: Bildarchiv Bayerischer Landtag / Rolf Poss Der 2. Preis geht an "Schul- und Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V."

Landtag zeichnet vorbildliches Engagement für Demokratie aus

(21.10.2016) Der Landtag hat vorbildliches Engagement in Bayern wieder mit dem „Bürgerpreis“ ausgezeichnet. In diesem Jahr gibt es sechs Preisträger. Zwei davon kommen aus München. Zum runden Geburtstag der bayerischen Verfassung lautete das Motto: „70 Jahre in guter Verfassung“.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und Radio Lora geehrt

Bürgerpreis 2016 verliehen, Foto: Bildarchiv Bayerischer Landtag / Rolf Poss
Foto: Bildarchiv Bayerischer Landtag / Rolf Poss Radio Lora freut sich über die Auszeichnung durch Landtagspräsidentin Barbara Stamm

Vorbildliches Engagement, Werte der Verfassung leben und Demokratie gestalten – das sind Kriterien für den Bürgerpreis, der jährlich vom Bayerischen Landtag verliehen wird. Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat die insgesamt sechs Preisträger jetzt mit dem Bürgerpreis 2016 ausgezeichnet. Als Gewinner wählte die Jury die „Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg“. Sie sei eine bundesweit einzigartige Netzwerkorganisation in der Arbeit gegen Rechtsextremismus und für die im Grundgesetz verankerten gesellschaftlichen Werte, so die Begründung. Der zweite Preis geht unter anderem an die Schul- und Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in München. Der Verein betreibt seit langem eine völkerverständigende und friedenspädagogische Jugendarbeit, in dem er Jugendliche aus der ganzen Welt zusammenbringt und aktiv Erinnerungskultur betreibt. Mit dem dritten Preis ist außerdem Radio Lora in München ausgezeichnet worden. An den sozialen, ökologischen, kulturellen oder politischen Sendungen arbeiten 250 Ehrenamtliche sowie über 40 Vereine und Initiativen. Das Radio bietet den verschiedensten gesellschaftlichen Organisationen eine Plattform und hat eigens zwei Redaktionen für Menschen mit Behinderung und drei Redaktionen für vielfältige sexuelle Orientierungen. Der Bürgerpreis 2016 stand unter dem Motto: "70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!"

Mehr Aktuelles aus München

Top