Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

MVG Rad: Ein Jahr voller Erfolge

MVG Räder am U-Bahnhof Schwanthalerhöhe, Foto: SWM/MVG
Foto: SWM/MVG

MVG Rad: 50.000 Kunden im ersten Jahr

(6.10.2016) Die Mieträder der MVG stoßen auf große Nachfrage bei den Münchnern: Seit dem Start Anfang Oktober 2015 haben bereits 50.000 Kunden MVG Rad genutzt. Jetzt möchte die Münchner Verkehrsgesellschaft mit einem Kostenairbag auf die Wünsche der Kunden eingehen.

Bilanz nach einem Jahr: 320.000 emissionsfreie MVG-Rad-Fahrten

Die Räder von MVG Rad, Foto: SWM/MVG
Foto: SWM/MVG

Nachdem die Mieträder der Münchner Verkehrsgesellschaft im ersten Jahr bereits rund 50.00 Kunden gewinnen konnten, soll das Projekt noch erweitert werden. "Wir freuen uns, dass inzwischen so viele Kunden in die MVG Radpedalen treten und arbeiten fleißig daran, das System auszubauen und weiterzuentwickeln", so MVG-Planungsschef Gunnar Heipp. Die aktuell 72 MVG-Radstationen sollen bis Ende 2016 auf 85 von geplanten 125 Stationen erweitert werden. Die restlichen 40 Stationen befinden sich laut MVG derzeit noch in Abstimmung mit den städtischen Referaten und Bezirksausschüssen bzw. Grundstückseigentümern und weiteren Projektpartnern, sollen aber bis zum Sommer 2017 fertig aufgebaut werden.

Preisobergrenze für Ganztagsradler geplant

MVG Rad Fahrräder werden von Lieferwagen abgeladen, Foto: SWM/MVG
Foto: SWM/MVG

Als Reaktion auf die Kundenwünsche nach ganztägiger Ausleihmöglichkeit plant die Münchner Verkehrsgesellschaft zudem einen "Kosten-Airbag". Damit sollen künftig auch bei langer Benutzung nicht mehr als 12 Euro für die Miete des Rades anfallen. Diese Obergrenze wird nach Aussage der MVG noch in diesem Jahr umgesetzt und soll dann auch Touristen zu langen, umweltfreundlichen Sightseeingtouren einladen. „MVG Rad ergänzt den ÖPNV in München und stärkt so den Umweltverbund. Unser Mietradsystem ist damit ein wichtiger Teil der städtischen Agenda für Umwelt- und Klimaschutz und leistet einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Münchner Lebensqualität", so Heipp.

Hier finden Sie alle Informationen zu MVG Rad

Mehr zum Thema und mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top