Große Eröffnungsfeier für Tramverlängerung nach Steinhausen

Tram 25 fährt vom Max-Weber-Platz bis nach Berg am Laim

(10.12.2016) Seit Anfang des Jahres wurde gebaut – nun stand die Feier an. Am Samstag wurde die Tramverlängerung nach Steinhausen offiziell eröffnet und die MVG lud zu einem großen Bürgerfest in den Trambetriebshof. Der neue Streckenabschnitt der Tramlinie 25 führt vom Max-Weber-Platz bis Berg am Laim Bf. Tramfans konnten die neue Strecke beim kostenfreien Pendelverkehr kennenlernen.

Tram auf der neuen Strecke nach Steinhausen vor dem SZ-Hochhaus, Foto: SWM/MVG
Foto: SWM/MVG Die neue Tram-Strecke führt bis zum SZ-Hochhaus in Steinhausen

Zeitgleich zum Fahrplanwechsel geht auch die Tramverlängerung der Linie 25 in Betrieb. Der rund 1,3 Kilometer lange neue Streckenabschnitt führt vom Max-Weber-Platz künftig bis Berg am Laim Bf. Die Tram 25 erschließt dann nicht nur das Entwicklungsgebiet „Bogenhausener Tor“ am Vogelweideplatz, sondern auch das Gewerbegebiet Steinhausen mit dem Bürokomplex der Süddeutschen Zeitung an der Hultschiner Straße.

Die Inbetriebnahme wurde bei der MVG am Samstag ab 11 Uhr groß gefeiert. Im Straßenbetriebshof in der Einsteinstraße gab es spannende Werkstattführungen, jede Menge Infos zur neuen Strecke und Tramfans durften auf dem neuen Streckenabschnitt auch gleich mitfahren. Das Angebot nahmen viele Münchner an: Die MVG zählte in den fünf Pendelzügen zwischen Vogelweideplatz und Berg am Laim Bf. von 12.30 Uhr bis 18 Uhr rund 11.000 Fahrgäste. Nachdem die meisten Besucher eine Rundfahrt absolvierten und von der neuen Endhaltstelle Berg am Laim Bf. unmittelbar in Richtung Innenstadt zurückfuhren, geht die MVG von insgesamt rund 5.500 Besuchern aus.

OB Reiter: Neue Tram "macht den Münchner Osten noch attraktiver"

Großer Bahnhof zur Trameröffnung bei der MVG, Foto: Eric Deyerler
Foto: Eric Deyerler Großer Bahnhof bei der MVG zur Eröffnung der Erweiterung.

Zum Bürgerfest im Trambahnbetriebshof an der Einsteinstraße kamen rund 4.500 Gäste. Dort startete um kurz nach halb zwölf auch die Jungfernfahrt mit den Ehrengästen. In deren Rahmen durchschnitten Oberbürgermeister Dieter Reiter und MVG-Chef Ingo Wortmann das Band zur Freigabe der neuen Strecke an der Haltestelle Vogelweideplatz. Der OB freute sich über die Erweiterung: „Die neue Tram macht den Münchner Osten noch attraktiver. Sie ist ein echter Zugewinn für alle Münchnerinnen und Münchner, die dort wohnen, aber auch für den wachsenden Hotel-, Büro- und Gewerbestandort. Ich bin mir sicher, dass die Züge der verlängerten Linie 25 schon bald gut gefüllt sein werden; schließlich ist die Tram das beliebteste Verkehrsmittel der Münchnerinnen und Münchner.

MVG-Chef Ingo Wortmann erklärte: „Stadtentwicklung und ÖPNV-Ausbau gehen in Steinhausen Hand in Hand. So muss es sein. Denn nur so schaffen wir es, die Mobilität stadtverträglich und umweltfreundlich zu organisieren. Die Tram Steinhausen ist dabei ein mustergültiges Beispiel für effiziente ÖPNV-Verbesserung: Wir bekommen knapp 3 Kilometer mehr Netz mit nur 1,3 Kilometer Neubaustrecke. Ich freue mich, dass das MVG-Netz wieder ein Stück attraktiver wird.“

Mehr Aktuelles aus München

Top