Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Starkbieranstich auf dem Nockherberg: Luise Kinseher hört als "Mama Bavaria" auf

Luise Kinseher als "Mama Bavaria" auf dem Nockherberg, Foto: muenchen.de / Dan Vauelle
Foto: muenchen.de / Dan Vauelle

Derblecken und Singspiel im Zeichen des Abschieds

(1.3.2018) Was für ein turbulenter Abend auf dem Nockherberg! Das Singspiel entführte die Zuschauer und die im Saal versammelte Polit-Elite diesmal in den Wilden Westen. Davor hielt Luise Kinseher als "Mama Bavaria" eine bissige Fastenpredigt, in der sie am Ende eine Überraschung für alle parat hielt. Nach acht Jahren nimmt sie Abschied von der Rolle...

Nacht acht Jahren ist für Luise Kinseher Schluss

Nockherberg: Luise Kinseher, Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle
Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle

Im Mittelpunkt der Fastenpredigt und des Singspiels stand diesmal die anstehende Machtübergabe im Freistaat: Horst Seehofer geht, Markus Söder soll übernehmen. Dass Seehofer anschließend im Bundeskabinett Innen- und Heimatminister werden soll, kommentierte Luise Kinseher mit der gewohnten Bissigkeit: "Wie fühlt sich jetzt da so ein Oberlausitzer? Kaum ist der Russe weg, kommt der Bayer!" Doch sie verschonte auch nicht die SPD oder die geplanten Milliarden-Investitionen in den Münchner Nahverkehr. Die größte Pointe hatte sich Kinseher allerdings für den Schluss ihrer Predigt aufgehoben - da verkündete sie auf der Bühne ihren Abschied von der Rolle als "Mama Bavaria". Nach acht Jahren sei für sie Schluss, sagte sie.

Deftige Gaudi auf dem Nockherberg: Bilder vom Abend

Großes Western-Kino im Singspiel

Nockherberg: Singspiel "Die glorreichen Sieben", Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle
Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle

Das anschließende Singspiel, diesmal unter neuer Regie, entführte die Zuschauer in den Wilden Westen. Politiker-Doubles von Seehofer, Söder, OB Dieter Reiter, Ilse Aigner, Anton Hofreiter oder Natascha Kohnen wollen ein Dorf gegen die Indianer verteidigen. Im Mittelpunkt dabei: Westernheld "El Marco" Söder, der Seehofer zum Abschied drängen will - was ihm am Ende auch gelingt. Doch dann kam mit Uschi Glas als Indianermädchen Apanatschi ein weiterer Überraschungsgast auf die Bühne...

Zum ausführlichen Nockherberg-Bericht mit komplettem Video

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top