Kristina Frank zur neuen Kommunalreferentin gewählt

Gratulation an Kristina Frank zur Wahl zur Kommunalreferentin, Foto: Michael Nagy/Presseamt München
Foto: Michael Nagy/Presseamt München

(21.2.2018) Die Vollversammlung des Stadtrats hat heute Kristina Frank zur neuen Leiterin des Kommunalreferats gewählt. Die stellvertretende Vorsitzende der CSU-Fraktion folgt auf Axel Markwardt, der im Juli in den Ruhestand geht.

Neue Kommunalreferentin ist unter anderem für Münchens Märkte verantwortlich

Gratulation an Kristina Frank zur Wahl zur Kommunalreferentin, Foto: Michael Nagy/Presseamt München
Foto: Michael Nagy/Presseamt München

Nach ihrer Wahl durch die Mitglieder des Stadtrats bekam Kristina Frank Glückwünsche und Blumen von der Stadtspitze überreicht. Die 36-Jährige Juristin sitzt seit 2014 für die CSU im Münchner Stadtrat und ist Mitglied im Bezirksausschuss 9 (Neuhausen-Nymphenburg). Als Leiterin des Kommunalreferats wird Frank künftig unter anderem für städtische Grundstücke und Immobilien verantwortlich sein, für den Abfallwirtschaftbetrieb München (AWM) und den Bereich Forsten. Auch die ständigen Lebensmittelmärkte wie der Viktualienmarkt, Elisabethmarkt oder der Markt am Wiener Platz fallen in die Verantwortung des Kommunalreferats.

(Im Bild oben von links: Bürgermeister Josef Schmid, CSU-Fraktionsvorsitzender Manuel Pretzl, Kristina Frank, Oberbürgermeister Dieter Reiter, SPD-Fraktionsvorsitzender Alexander Reissl)

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top