Baubeginn für neue Fuß- und Radwegbrücke

Visualisierung der Fuß- und Radwegbrücke über die Bahngleise am Arnulfpark, Foto: SSF Ingenieure mit Lang Hugger Rampp Architekten
Foto: SSF Ingenieure mit Lang Hugger Rampp Architekten

Erste Baumaßnahmen für den Arnulfsteg

(19.4.2018) Startschuss für die Bauarbeiten zum Arnulfsteg. Das Baureferat beginnt mit ersten Maßnahmen für die neue Fuß- und Radwegbrücke über die Bahngleise - im Juli geht es dann richtig los.

Das ist der Zeitplan für den Bau

Die geplante Brücke ist etwa 240 Meter lang und 3,50 Meter hoch und überspannt insgesamt 37 Bahngleise. Schon diese Zahlen zeigen, dass der Arnulfsteg ein kompliziertes Bauprojekt ist, das viel Planung und Vorarbeit erfordert.

Nun kann es aber endgültig losgehen: Das Baureferat beginnt mit den ersten Arbeiten für die Fuß- und Radwegbrücke zwischen der Erika-Mann-Straße im Süden des Arnulfparks und der Philipp-Loewenfeld-Straße auf der anderen Seite der Bahngleise. Zunächst stehen vorbereitende Maßnahmen wie die Montage eines Baugerüsts und der Umbau von Oberleitungsanlagen an. Im Juli beginnen dann die Stahlbauarbeiten mit dem Vorschub der Brücke.

Die Wiese im Arnulfpark zwischen Luise-Ullrich-Straße, Erika-Mann-Straße und Helmholtzstraße ist in dieser Zeit nicht zugänglich - der Fußgängerweg bleibt jedoch offen.

Ende 2020 soll der Arnulfsteg dann fertig sein und die beiden Stadtteile Maxvorstadt und Schwanthalerhöhe miteinander verbinden.

Mehr Aktuelles aus München

Top