Bahnstrecke Freising-Feldmoching: Bauarbeiten in den Sommerferien

S-Bahn am Flughafen, Foto: Uwe Miethe / Deutsche Bahn AG
Foto: Uwe Miethe / Deutsche Bahn AG

Schienenersatzverkehr ab Ende Juli

(17.7.2018) Von 28.7. bis 10.9. macht die Deutsche Bahn rund sechs Wochen lang das Bahnnetz nördlich von München fit. Zwischen Freising und Feldmoching fährt in dieser Zeit ein Schienenersatzverkehr. Der Flughafen bleibt aber auch weiterhin per S-Bahn erreichbar.

So sieht das Betriebskonzept in diesem Zeitraum aus

Die Bahn hat ein aufeinander abgestimmtes Betriebskonzept aus S-Bahnen und Schienenersatzverkehr (SEV) für die rund sechswöchige Dauer der Baustelle entwickelt. So kommen Fahrgäste trotzdem nach München bzw. zum Flughafen:

  • Zwischen Feldmoching und Freising sowie zwischen Feldmoching und Flughafen fahren Busse, die in der Hautpverkehrszeit zwischen Feldmoching und Lohhof verstärkt werden
  • Die S-Bahnlinie S1 fährt ab Feldmoching in Richtung Münchner Innenstadt, hält an allen Stammstrecken-Stationen und fährt ab Ostbahnhof auf der Trasse der S8 ohne Halt in Daglfing, Englschalking und Johanneskirchen zum Flughafen. Sie fährt zwischen 6 und 23 Uhr im 20-Minuten-Takt fährt, und so entsteht zusammen mit der Linie S8 ein 10-Minuten-Takt zum Flughafen.
  • Zwischen 6 und 19 Uhr verkehren zudem S-Bahnen – in den Hauptverkehrszeiten im 30-Minuten-Takt, in den Nebenverkehrszeiten im 60-Minuten-Takt – von der Innenstadt ohne Umstieg über Ostbahnhof und Flughafen nach Freising.
  • Zwischen 19:30 und 6 Uhr ist wegen der Baustelle von Freising aus kein Zugbetrieb möglich. Allerdings setzt die Bahn in diesem Zeitraum bis Betriebsschluss Busse ein, die ca. im 10-Minuten-Takt zwischen Freising und dem Flughafen pendeln.
  • Seit Mitte Februar sind die konkreten Details und Daten laut DB auch in den digitalen Auskunftssystemen eingepflegt.

Diese Bauarbeiten werden durchgeführt

Rund 60 Millionen Euro investiert die Bahn in ein ganzes Bündel an Maßnahmen für die Bahnstrecke im Münchner Norden:

  • Auf 33 Kilometern Strecke zwischen Feldmoching und Freising werden Schienen und Weichen erneuert.
  • Die S-Bahnhöfe Unterschleißheim und Lohhof werden barrierefrei ausgebaut.
  • Die Neufahrner Kurve wird an das Schienennetz angeschlossen - sie ermöglicht ab Ende 2018 die direkte Anbindung Ostbayerns an den Münchner Flughafen. Züge aus Landshut und Regensburg können dann über Freising direkt zum Flughafen fahren.

Die Bauarbeiten finden gebündelt in den Sommerferien zwischen 28.7. und 10.9. statt. Wie die Bahn mitteilt, wäre die Alternative zu dieser Bündelung eine monatelange Teilsperrung der Strecke gewesen.

Mehr Aktuelles aus München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top