Hollywood-Star Daniel Radcliffe dreht in München

Dreharbeiten der Actionkomödie Guns Akimbo mit Daniel Radcliffe, Foto: Universum Film
Foto: Universum Film

München ist Kulisse für Actionkomödie mit Harry Potter-Star

(19.6.2018) Hollywood-Alarm in München: Harry Potter-Star Daniel Radcliffe dreht hier aktuell seinen neuen Film „Guns Akimbo“. Seine neue Rolle unterscheidet sich ziemlich vom weltberühmten Zauberlehrling - von den Kulissen im neuen Streifen dürftet Ihr einige kennen.

An diesen Orten in München wurde bereits gedreht

Klar, die Hauptrolle im neuen Film mit Daniel Radcliffe (auf dem Foto in der Mitte vorne) gehört dem Star. Aber auch München spielt keine kleine Rolle - einige Kulissen werdet Ihr bestimmt wiedererkennen. Gedreht wurde unter anderem schon im Englischen Garten, im Schlachthofviertel und in einem ehemaligen Heizkraftwerk. Der Gedanke „Da war ich doch schon mal“ wird Euch also nicht nur einmal kommen, wenn Ihr Euch „Guns Akimbo“ 2019 im Kino anschaut.

Noch bis Anfang Juli wird in München gedreht, die genauen Drehorte werden allerdings nicht bekannt gegeben. Auch öffentliche Veranstaltungen mit Daniel Radcliffe wie etwa eine Autogrammstunde sind nach Angaben der federführenden Presseagentur derzeit nicht in München geplant.

Darum geht's in "Guns Akimbo"

Dreharbeiten der Actionkomödie Guns Akimbo mit Daniel Radcliffe, Foto: Universum Film
Foto: Universum Film

Vor einigen Tagen fiel jedenfalls die erste Klappe in München für das Werk des neuseeländischen Regisseurs Jason Lei Howdens. Radcliffe (hier bei den Dreharbeiten) spielt in „Guns Akimbo“ die Hauptrolle: Miles landet zufällig auf einer Webseite im Darknet, wo Menschen zu einem Kampf auf Leben und Tod gezwungen werden.

Er bekommt eine automatische Waffe in jede Hand genietet und tritt gegen Nix (Samara Weaving) an, eine unbesiegbare Kampfmaschine. Als seine Ex-Freundin Nova (Natasha Liu Bordizzo) entführt wird, muss er seine Flucht aufgeben und für die Frau kämpfen, die er liebt.

Mehr Aktuelles aus München

Top