Münchner Umweltorganisation Green City e.V. räumt Preise ab

Verleihung des Social Responsibilty Awards - (v.l.n.r.) Prof. Claire Ozanne (EU Business School), Tammy Schmidt (Green City e. V.), Dr. Dirk Craen (Präsident der EU Business School), Foto: EU Business School
Foto: EU Business School

Zwei Auszeichnungen für besonderes Engagement

(22.6.2018) Von Streetlife-Festival bis Kleidertauschparty – eine der zahlreichen Aktionen der Umweltorganisation Green City e.V. habt Ihr bestimmt schon erlebt. Jetzt heimste der Verein für sein Engagement in München zwei Preise ein. Darunter den Georg-Salvamoser-Preis - einen der höchstdotierten Umweltpreise Deutschlands.

Sonderpreis für das Projekt „Energieschule München”

Das Projekt „Energieschule München” , Foto: Green City e.V. /Andreas Schebesta
Foto: Green City e.V. /Andreas Schebesta

Am Donnerstag, 21.6. erhielt Green City e.V. auf der Solarwirtschaftsmesse Intersolar in München den Sonderpreis „Junge Energie“ der Georg-Salvamoser-Stiftung für das Projekt „Energieschule München“. Ziel des Projekts ist es, Kindern und Jugendlichen den Zusammenhang von Klimawandel und Energieverbrauch zu vermitteln und ihr Interesse für den Klimaschutz zu wecken. Die Jury ist überzeugt: „Die Menschen der heute jungen Generation werden diejenigen sein, die der kommende Klimawandel am meisten betrifft. Deshalb ist es wichtig, Kinder und Jugendliche schon früh für die Themen Erneuerbare Energien und Klimaschutz zu sensibilisieren.”

Auch der Social Responsibility Award ging an den Verein

Impressionen vom Streetlife Festival., Foto: Andreas Shebesta/Green City e.V.
Foto: Andreas Shebesta/Green City e.V.

Die Georg-Salvamoser-Stiftung unterstützt mit ihrem Preis Menschen und Institutionen, die durch ihre vorbildliche Arbeit die Versorgung mit erneuerbaren Energien voranbringen. Der Georg-Salvamoser Preis ist einer der höchstdotierten Umweltpreise Deutschlands, das Preisgeld beträgt insgesamt 25.000 Euro, davon sind 5.000 Euro der Preiskategorie „Junge Energie“ vorbehalten.

Außerdem erhielt die bereits mehrfach ausgezeichnete Organisation Green City e.V. am vergangenen Samstag, 16.6. für ihr „grundlegendes Engagement für die Bürgerinnen und Bürger“ den Social Responsibility Award 2018 der EU Business School. Ihr wollt mehr über den Green City e.V. erfahren? Dann merkt Euch schonmal das nächste Streetlife Festival am 8./9.9. vor (Foto)!

Foto der Preisverleihung des Social Responsibility Awards oben: (v.l.n.r.) Prof. Claire Ozanne (EU Business School), Tammy Schmidt (Green City e. V.), Dr. Dirk Craen (Präsident der EU Business School)

Mehr Aktuelles aus München

Top