Gewächshäuser im Botanischen Garten wieder geöffnet

Das Gewächshaus im Botanischen Garten, Foto: Franz Höck, Botanischer Garten München-Nymphenburg
Foto: Franz Höck, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Zur kalten Jahreszeit: Tropische Pflanzenwelt wieder offen

(14.11.2018) Darauf mussten Pflanzenliebhaber lange warten: Der Botanische Garten ist endlich wieder komplett. Seit Dienstag haben die Gewächshäuser nach Renovierung wieder geöffnet. Warum sich ein Besuch gerade jetzt lohnt.

Moderne und lichtdurchlässige Hallen

Botanischer Garten München - Palmenhaus , Foto: Dr. Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg
Foto: Dr. Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Mehrere Monate lang hatten die Besucher des Botanischen Gartens auf die Gewächshäuser verzichten müssen. Insgesamt wurden seit März rund 2.000 Quadratmeter Glasfläche erneuert. Die drei großen Gewächshaushallen sind nun alle mit modernen lichtdurchlässigen und besser isolierenden Scheiben ausgestattet. Die Neuverglasung des Palmenhauses (Bild, links) war dabei wegen der 22 m hohen Kuppel die aufwendigste Maßnahme. Mit den neuen Fenstern wurde außerdem die Wärme-Isolation verbessert – ein Plus für empfindliche Gewächse und durchgefrorene Besucher.

Im Nutzpflanzenhaus blüht die süße Akazie

Botanischer Garten München - Akazie, Foto: Dr. Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg
Foto: Dr. Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Seit Dienstag sind die aufwendigen Renovierungsarbeiten beendet und die Gäste bekommen wieder die tollsten Exoten zu sehen. Orchideen, Palmen, Agaven. Besonders beeindruckend: die großen Kakteen in der Eingangshalle. Hier startet der Rundgang durch die Gewächshäuser. Und wer das Nutzpflanzenhaus besucht, bekommt zurzeit eine besondere Augenweide zu sehen. Dort blüht gerade die süße Akazie (Vachellia farnesiana, Foto), deren wohlriechende Blüten gern bei Parfums verwendet werden.

Im November ist der Botanische Garten täglich von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Gewächshäuser schließen abends eine halbe Stunde früher als das Freiland.

Mehr Aktuelles aus München

Top