Diese Highlights erwarten Euch 2019 in der Messe München

Messe München, Foto: Messe München GmbH
Foto: Messe München GmbH

Ein außergewöhnliches Messejahr - Programmvorstellung

(11.1.2019) Die bauma wird größer denn je und mit der OutDoor by ISPO feiert ein völlig neues Format Premiere – die Messe München hat heuer jede Menge Highlights zu bieten. Auf der Jahrespressekonferenz präsentierte Messechef Klaus Dittrich heute das neue Programm und die Erfolge 2018. Was Euch erwartet…

Die größte bauma aller Zeiten

Mann auf Hebebühne, Foto: Messe München
Foto: Messe München

Die Messe München blickt in ihrer Programmvorschau optimistisch auf das Jahr 2019. Klaus Dittrich, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe München, erklärte: „Wir freuen uns auf ein außergewöhnliches Messejahr 2019.“

Und dazu gibt es allen Grund: Mehr Platz, mehr Teilnehmer – die bauma von 8. bis 14.4.2019 soll alle Rekorde brechen. Laut Veranstaltern gilt sie als größte Messe der Welt, aber es geht noch mehr: Erstmals wächst die Ausstellungsfläche um 9.000 Quadratmeter auf insgesamt 614.000 Quadratmeter. Die Messe München rechnet mit über 3.500 Ausstellern und 600.000 Besuchern – der größten bauma aller Zeiten.

Neuer Standort, neues Konzept: Premiere der OutDoor by ISPO

Kanu-Vorführung auf der ISPO, Foto: ISPO
Foto: ISPO

Ihr seid Fans von Sport- und Freizeitaktivitäten? Nach der Sportfachmesse ISPO vom 3. bis 6.2.2019 gibt es vom 30.6. bis 3.7. eine ganz besondere Premiere: Erstmals nach 25 Jahren findet Europas größte Outdoor-Fachmesse wieder in München statt, unter dem neuen Namen OutDoor by ISPO.

„Für diese Premiere haben wir zusammen mit der European Outdoor Group (EOG) ein innovatives wie zukunftsweisendes Konzept entwickelt“, sagt Klaus Dittrich. „Gemeinsam mit der Branche werden wir den Outdoor-Begriff neu denken und gestalten.“

Weltweit wird zudem die Entwicklung von Technologien zum Schutz der Umwelt immer wichtiger. Und so boomt auch die IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. 2019 veranstaltet die Messe München daher weltweit ganze sieben Umwelttechnologie-Messen.

Ausstellerrekorde und Spitzenwerte

Messe München, Foto: Messe München GmbH
Foto: Messe München GmbH

Auch die Nachfrage nach den Locations der Messe München ist sehr hoch. Erst im Dezember feierte sie mit der Einweihung von zwei neuen Hallen die Vollendung des Messegeländes Riem. Mit dem neuen Conference Center Nord bietet die Messe München 2019 eine zusätzliche attraktive Location an.

Insgesamt konnte das Unternehmen das Jahr 2018 mit Spitzenwerten beenden und ist erneut überdurchschnittlich gewachsen. „Alle unsere Veranstaltungen sind 2018 hervorragend gelaufen“, sagt der Messechef. Zu den weltweit 201 Veranstaltungen kamen 2018 mehr als 2,8 Millionen Besucher und rund 53.000 Aussteller. einen neuen Ausstellerrekord mit etwa 12 Prozent mehr Besuchern verzeichnete etwa die Expo Real.

Bemerkenswert ist die im Jahr 2018 erneut gestiegene Zahl an internationalen Ausstellern (+ 8 Prozent) und Besuchern (+ 5 Prozent). Die Hälfte der Aussteller kommt aus dem Ausland, bei den Besuchern liegt der Auslandsanteil bei 34 Prozent. Durch die Erfolge konnte die Messe München nun auch ein Darlehen des Freistaats Bayern und der Landeshauptstadt München in Höhe von 520 Millionen Euro tilgen.

Mehr Aktuelles aus München

Top