Auf diesen Münchner Straßen wird ab 11.6. gebaut

Verkehrsstau auf der Straße

Auf diese Einschränkungen müssen sich Autofahrer einstellen

(8.6.2019) Ab 11.6. wird an verschiedenen Stellen im Münchner Straßennetz fleißig gebaut – was aber auf der anderen Seite auch Einschränkungen für Autofahrer bedeutet. Wir haben hier die wichtigsten Baustellen für Euch zusammengestellt.

Die Baustellen in der Übersicht

Paul-Heyse-Unterführung
Wegen Bohrungen und Prüfarbeiten an den Tunnelwänden steht im Zeitraum von 11. bis 14.6. für jeweils zwei Tage nur eine Fahrspur in jeder Tunnelröhre zur Verfügung.

Nördliches Rosental
Das Ruffinihaus wird von den Stadtwerken München (SWM) an das Fernkältenetz angeschlossen, daher ist das nördliche Rosental zwischen Sendlinger Straße und Rindermarkt von 11.6 bis ca. Ende Juli für den Autoverkehr gesperrt.

Luisenstraße
In der Luisenstraße führen die SWM Arbeiten am Gas- und Wassernetz durch, außerdem wird eine Fernkälteleitung verlegt. In nördlicher Fahrtrichtung ist daher auf der Luisenstraße zwischen Elisenstraße und Karlstraße von 11.6. bis September 2019 nur ein einspuriger Fahrbetrieb möglich.

Menzinger Straße
Hier wird in mehreren Bauphasen der Abschnitt Wintrichring und Dall‘-Armi-Straße fertig gestellt. Konkret bedeutet das, dass zwischen 11.6. und Ende November 2019 zwischen Wintrichring und Dall‘-Armi-Straße nur eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung steht. Das Linksabbiegen aus der Menzinger Straße in die Maria-Ward-Straße ist nicht möglich.

Neuherbergstraße
Auch die Neuherbergstraße wird umgebaut, daher ist die Straße in Harthof von 11. bis 19.6. zwischen Schleißheimer Straße und Dolleschelstraße nur in Fahrtrichtung Ost einspurig befahrbar. Der Verkehr in Fahrtrichtung West wird über die Hugo-Wolf-Straße umgeleitet.

Belgradstraße/ Rümannstraße
Die Bushaltestelle Rümannstraße wird vom Baureferat barrierefrei gemacht, daher ist vom 11.6. bis Anfang Juli 2019 auf der Rümannstraße ab der Kraepelinstraße bis zur Belgradstraße in Fahrtrichtung West nur eine Spur freigegeben.

Karl-Marx-Ring
Hier werden zwischen Kurt–Eisner–Straße und dem Peschelanger Straßenbauarbeiten durchgeführt, außerdem wird auch hier die Bushaltestelle „Peschelanger“ barrierefrei umgebaut. Das heißt, dass vom 11.6. bis Anfang August 2019 nur eine Spur je Fahrtrichtung genutzt werden kann.

Truderinger Straße
Im Rahmen des Projekts „Aktive Zentren Trudering“ wird vom 11.6. bis Ende Oktober 2019 an der Truderinger Straße gebaut. In diesem Zeitraum ist daher zwischen Friesenstraße und Bajuwarenstraße eine Einbahnregelung in Fahrtrichtung Ost eingerichtet.

Mehr Aktuelles aus München

Top