Klima-Demo "Munich for Future" am Odeonsplatz

Der Odeonsplatz mit Feldherrnhalle und Theatinerkirche

Bündnis will am Sonntag ein Zeichen für Klimaschutz setzen

(16.7.2019) Mit einer Großkundgebung am Sonntag, 21.7.2019 will ein Bündnis aus mehreren Organisationen ein Zeichen für besseren Klimaschutz setzen. Die Demo mit dem Motto "Munich for Future" findet von 16 bis 18 Uhr am Odeonsplatz statt. Erstmals demonstrieren hier die Aktivisten von "Fridays for Future" am Wochenende.

Abschlusskundgebung mit Auftritt von Konstantin Wecker

Für die Demo "Munich for Future" am Odeonsplatz haben sich mehrere Organisationen zusammengeschlossen: Neben "Fridays for Future", die seit vielen Monaten regelmäßig in München demonstrieren und nun erstmals am Wochenende, sind dies "Parents for Future" und "Scientists for Future". Wie es im Aufruf heißt, wollen sie "gemeinsam für einen schnellen und konsequenten Klimaschutz" demonstrieren - denn: "Die Klimakrise ist längst eine reale Bedrohung und geht alle Generationen an!".

Die Kundgebung dauert von 16 bis 18 Uhr. Von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr soll der Demonstrationszug auf einer etwa 1,8 Kilometer langen Strecke vom Odeonsplatz bis zum Karolinenplatz und über Barer- und Gabelsbergerstraße zurück zur Ludwigstraße ziehen. Endpunkt ist wieder am Odeonsplatz, wo für 17:30 Uhr die Abschlusskundgebung mit einem Auftritt von Konstantin Wecker angesetzt ist.

Bereits am Montag vor der Demo hatten mehrere tausend Leute bei Facebook ihr Interesse bekundet - es ist also mit einer großen Teilnehmerzahl zu rechnen. Inwieweit es wegen "Munich for Future" zu Einschränkungen beim öffentlichen Nahverkehr kommt, steht derzeit noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Top