Bildungscampus Freiham: Münchens größtes Schulprojekt ist fertig

Bildungscampus Freiham, Foto: Michael Nagy/Pressestelle München
Foto: Michael Nagy/Pressestelle München

OB Dieter Reiter hat den Bildungscampus vorgestellt

(3.9.2019) Das neue Schuljahr steht vor der Tür – und in Freiham wird am kommenden Dienstag Münchens größter Schulkomplex in Betrieb genommen. Der Bildungscampus Freiham ist dabei nicht nur groß, sondern auch hochmodern.

Was der Bildungscampus bietet

Präsentation Bildungscampus Freiham, Foto: Michael Nagy/Pressestelle München
Foto: Michael Nagy/Pressestelle München

Grund-, Real- und Förderschule sowie ein Gymnasium, Platz für 3.000 Schülerinnen und Schüler, Kosten von 245 Millionen Euro – im neuen Bildungscampus Freiham steckt eine Menge Superlativ. Und er kann sich sehen lassen, wie die Präsentation mit Oberbürgermeister Dieter Reiter, Bürgermeisterin Christine Strobl, Baureferentin Rosemarie Hingerl und Stadtschulrätin Beatrix Zurek (auf dem Foto v.l.) am heutigen Dienstag gezeigt hat.

Das Herzstück des neuen insgesamt 38.500 Quadratmeter großen Areals ist dabei die „Campusmitte“: Hier ist die Mensa für alle vier Schulen untergebracht, außerdem eine Versammlungshalle für knapp 1.000 Personen, Kreativbereiche und eine Doppelsporthalle.

Prototyp für weitere Schulneubauten in München

Bildungscampus Freiham, Foto: Michael Nagy/Pressestelle München
Foto: Michael Nagy/Pressestelle München

„Ich bin beeindruckt vom neuen Campus, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen“, so Reiter. „Der Bildungscampus ist für uns auch Prototyp für weitere Schulneubauten in München. Was mich besonders freut: Es sind viele Ideen von Kindern, Jugendlichen und Bürgerinnen und Bürgern eingeflossen – die beste Voraussetzung, dass der Bildungscampus Freiham nicht nur nüchterner Lernort wird, sondern ein Ort mit hoher Identifikationskraft und einem guten Miteinander.“

Das Großbauprojekt Bildungscampus ist übrigens pünktlich fertig geworden, wie Baureferentin Rosemarie Hingerl nicht ohne Stolz betont. Denn: "Die Größe und der Zeitplan des Projekts haben alle bisherigen Herausforderungen im Schulbau getoppt, denen wir uns im Rahmen der deutschlandweit größten kommunalen Schulbauprogramme auch in den nächsten Jahren stellen. Der Bildungscampus hat in etwa das dreieinhalbfache Bauvolumen wie das Gymnasien Trudering oder das Gymnasium Nord."

Zum neuen Schuljahr werden zunächst 1.200 Schülerinnen und Schüler den Campus beziehen, in den nächsten Schuljahren wird die Zahl dann weiter steigen. Der Bildungscampus liegt praktisch am „Ortseingang“ des neuen Stadtteils Freiham, in dem später bis zu 25.000 Bürger wohnen werden. Auch die S-Bahnhaltestelle Freiham ist von hier gut zu erreichen.

Mehr zum neuen Bildungscampus Freiham erfahrt Ihr hier

Mehr Aktuelles aus München

Top