Radlerin bei LKW-Unfall am Hauptbahnhof verletzt

Am Hauptbahnhof kam es zu dem tragischen Unfall., Foto: Berufsfeuerwehr München
Foto: Berufsfeuerwehr München Der Unfall ereignete sich am Bahnhofsplatz vor dem Hauptbahnhof

Radlerin wird unter Zugmaschine eingeklemmt

(1.10.2019) Bei einem Unfall mit einem LKW wurde am Montagabend ein Radfahrerin am Hauptbahnhof lebensgefährlich verletzt. Bis in die späten Abendstunden kam es wegen des Unfalls zu Einschränkungen im Nahverkehr sowie im Autoverkehr rund um den Bahnhofplatz.

Unfallursache ist noch unklar

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall zwischen dem LKW und einer Radfahrerin gegen 16 Uhr am Bahnhofplatz. Die Radlerin wurde dabei von der Sattelzugmaschine im Bereich der Vordachse eingeklemmt. Um die Frau unter dem LKW zu befreien, hoben die Einsatzkräfte diesen mit einem Hebekissen an. Nach kurzer Versorgungszeit vor Ort wurde die Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Wegen der nötigen Maßnahmen der Polizei kam es zu großen Einschränkungen im Tram- und Busverkehr zwischen Stachus und Hauptbahnhof. Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen war der Bahnhofplatz am Abend komplett gesperrt. Warum es zu dem Zusammenstoß gekommen war und wie alt die Unfall-Beteiligten sind, war zunächst unklar.

Mehr Aktuelles aus München

Top