Radlerin nach LKW-Unfall am Hauptbahnhof verstorben

Am Hauptbahnhof kam es zu dem tragischen Unfall., Foto: Berufsfeuerwehr München
Foto: Berufsfeuerwehr München Archivbild vom 30.9.: Der Unfall ereignete sich am Bahnhofsplatz vor dem Hauptbahnhof

Radlerin erliegt schweren Verletzungen nach Unfall

(7.10.2019) In der vergangenen Woche kam es am Hauptbahnhof zu einem tragischen Unfall zwischen einem LKW und einer Radlerin. Dabei wurde die Fahrradfahrerin schwer verletzt - wie nun bekannt wurde, ist sie ihren Verletzungen erlegen.

LKW überrollte Radlerin an einer Kreuzung

Der Unfall ereignete sich am 30.9. gegen 16 Uhr am Bahnhofsplatz. Eine 32-jährige Radfahrerin aus München überholte einen an einer Ampel stehenden LKW. Direkt danach schaltete die Ampel an der Kreuzung zur Bayerstraße auf Grün - der Lastwagen überrollte die vor seiner Front stehende Radlerin und verletzte sie schwer. Wegen des Einsatzes von Polizei und Feuerwehr kam es rund um den Hauptbahnhof bis in den Abend hinein zu Verkehrsbehinderungen.

Die Frau wurde unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Münchner Polizei nun mitteilte, verstarb sie jedoch aufgrund ihrer schweren Verletzungen am Samstag, dem 5.10.2019.

Mehr Aktuelles aus München

Top