Stadion an der Schleißheimer Straße ist beste Fußballkneipe Deutschlands

Stadion an der Schleissheimerstraße, Foto: achimfrank.com
Foto: achimfrank.com

Das Stadion steht für Public Viewing und Fußball-Liebe

(17.10.2019) Deutschlands beste Fußballkneipe steht in München! Die Deutsche Akademie für Fußballkultur hat das Stadion an der Schleißheimer Straße mit dieser besonderen Auszeichnung geehrt. Hier kommen Fans jeder Couleur zusammen, um zwischen Bier, Fandevotionalien und Auswechselbank Spiele zu schauen und über Fußball zu philosophieren. Doch das ist längst nicht alles, was das Stadion so einzigartig macht.

Spiele auf fünf Leinwänden und mit Stadion-Atmosphäre

Stadion an der Schleissheimerstraße, Foto: achimfrank.com
Foto: achimfrank.com

Seit 2006 ist das Stadion an der Schleißheimer Straße die perfekte Anlaufstelle für Fußballfans, die ein Spiel ihres Teams verfolgen wollen. Auf fünf Leinwänden werden hier Partien aus allen möglichen Ligen und Pokalwettbewerben gezeigt - und weil es sich um eine Fußballkneipe im besten Sinne handelt, sind auch wirklich Fans aller Lager willkommen. Die mit Wimpeln und anderen Devotionalien vollgehängten Wände sind nur ein Aspekt, der das Stadion an der Schleißheimer Straße kultverdächtig macht. Auch architektonisch ist der Laden tatsächlich einem Stadion nachempfunden - mitsamt Spielertunnel, Tribüne und Auswechselbank. Und ab und zu kommentiert mit Uwe Morawe ein bekannter TV-Kommentator die Livepartien vor Ort.

Einsatz für Fußballkultur wird mit 5.000 Euro gewürdigt

Stadion an der Schleissheimerstraße, Foto: achimfrank.com
Foto: achimfrank.com

Doch die Live-Übertragungen sind an der Schleißheimer Straße längst nicht alles. Die Betreiber Holger Britzius und Michael Jachan laden regelmäßig Autoren zu Lesungen ein oder veranstalten lustige Quiz-Abende und Podiumsdiskussionen zur Fankultur. Kein Wunder, dass die Deutsche Akademie für Fußballkultur so viel Vielfalt und Herzblut würdigt: Das Stadion an der Schleißheimer Straße darf sich jetzt ganz offiziell "Fußballkneipe des Jahres" nennen.

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Doch das ist natürlich nicht der alleinige Grund, warum sich das Betreiber-Duo so über diese Auszeichnung freut: "Unser Dankeschön gilt allen, die uns all die Jahre unterstützt haben - allen voran unseren unzähligen Gästen, die mitgeholfen haben, das Stadion zum Münchner 'Fußball-Wohnzimmer' zu machen, in dem jeder, der sich benimmt, willkommen ist!" In diesem Sinne: Gratulation zum Pokalsieg!

Mehr Gastro und Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top