Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Kustermann: So edel ist die neue Event-Location im Traditionshaus

, Foto: Kustermann
Foto: Kustermann

Lounge, Bar und Eventküche - mit Blick auf den Viktualienmarkt

(31.1.2020) Das Familienunternehmen Kustermann hat seine ehemalige Showküche erweitert und punktet jetzt mit einem Loungebereich, einer Bar, einer Außenterrasse - und dem neuen Szenetreff in der Münchner Innenstadt.

Genießt gehobenen Flair für Feiern aller Art

, Foto: Kustermann
Foto: Kustermann

Seit seiner Gründung vor über 220 Jahren entwickelt sich Kustermann (Anzeige) - der Fachhandel für Haushaltswaren in München - stetig weiter: Waren es zu Firmen-Anfängen noch Sensen, Strohmesser, Schaufeln und Nägel, stehen jetzt innovative Produkte rund um den täglichen Gebrauch und kreative Verkaufs-Methoden auf dem Programm. Der neueste Streich sind besondere Veranstaltungsräume im dritten Stock des Hauses.

Mit viel Liebe zum Detail gestaltete Architekt Hildmann Wilke die neuen Multifunktionsräume, die sich ganz besonders für Geburtstage, Hochzeiten oder gehobene Firmenfeiern anbieten. Die Einrichtung besticht mit einer Fusion aus Alt und Neu: Klassische Brauntöne, edler Stuck und Fischgrätparkett treffen in der Bar, dem neuen Salon und dem Loungebereich auf minimalistische Bestuhlung und einige pflanzliche Akzente. Raumhohe Fenster mit französischen Fensterläden öffnen sich zu einem Balkon hinaus auf den Viktualienmarkt. Insgesamt ein Gefühl wie in einem besonders mondänen Dachgarten.

"Das Ziel bei der Renovierung war es, der Essenz, die Kustermann besonders macht, treu zu bleiben. Die denkmalgeschützten Räumlichkeiten sollten im Vordergrund bleiben und mit feinen Akzenten hervorgehoben werden", erklärt Wilke. 

Saal und Speiseräume, Eventküche, Lounge und Bar sind für bis zu 150 Personen buchbar.

Mehr Gastro-Themen findet Ihr hier

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top