Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

UEFA EURO 2020: EM auf 2021 verschoben - so ist München betroffen

Die Fußball Arena München mit ihrer Esplanade in Fröttmaning, Foto: Allianz Arena/ B. Ducke
Foto: Allianz Arena/ B. Ducke

Fußball-EM 2020: Vier Münchner Spiele werden verlegt

(17.3.2020) Die EM 2020 wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus nicht stattfinden. München ist als einziger deutscher Standort Ausrichter von vier Spielen - die nun nicht stattfinden. Das Turnier soll ein Jahr später nachgeholt werden.

Kein internationaler Spitzenfußball in der Münchner Arena: Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus hat die UEFA die Fußball-EM 2020 als Sicherheits-Maßnahme abgesagt. Das hat der Europäische Fußballverband nach einer Krisensitzung bekannt gegeben. Vertreter aller 55 Mitgliedsverbände, aber auch von der europäischen Klubvereinigung, des Ligaverbands und der internationalen Spielergewerkschaft waren beteiligt.

Betroffen sind in München folgende Spiele - die drei deutschen in der Gruppe F sowie ein Viertelfinale:

  • Deutschland – Frankreich (geplant für 16. Juni, 21.00 Uhr)
  • Portugal – Deutschland (geplant für 20. Juni, 18.00 Uhr)
  • Deutschland gegen einen noch zu ermittelnden Qualifikanten (geplant für 24. Juni, 21.00 Uhr)
  • Viertelfinale (geplant für 3. Juli, 21.00 Uhr)

Die UEFA meldete sich mit einem Statement an Fußball-Fans weltweit: "Die UEFA gab heute die Verschiebung ihres Flaggschiff-Nationalmannschaftswettbewerbs UEFA EURO 2020 um 12 Monate bekannt. Unter Beteiligung von Ligen und Clubvertretern wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um Kalenderlösungen zu prüfen, die den Abschluss der laufenden Saison ermöglichen."
 

OB Dieter Reiter: Gesundheit steht im Vordergrund

Oberbürgermeister Dieter Reiter über die Verschiebung der UEFA EURO 2020: „Natürlich kann ich verstehen, dass die Fußballfans jetzt enttäuscht sind. Aber in der aktuellen Situation ist es die richtige Entscheidung, die UEFA EURO 2020 schon jetzt zu verschieben. Planungen und Vorbereitungen müssten auf Hochtouren laufen, liegen aber aufgrund der aktuellen Entwicklungen auf Eis. Jetzt steht die Gesundheit im Vordergrund, und wir müssen alles tun, um die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen.“

Alle offiziellen Informationen auf uefa.com

(Diese Informationen entsprechen dem Stand vom 17. März 2020. Die UEFA befindet sich gerade in der Planung des verschobenen Wettbewerbs, entsprechend wird es noch konkrete Neuigkeiten zu Spielterminen- und -Orten geben.)

Corona: Abgesagte Veranstaltungen in München

In Bayern ist das öffentliche Leben zur Eindämmung des Coronavirus aktuell stark eingeschränkt. Bis voraussichtlich 19.4.2020 sind Veranstaltungen in München untersagt. Von dieser Entscheidung und den internationalen Folgen der Corona-Krise können auch Events zu späteren Terminen betroffen sein und vorzeitig abgesagt werden. Bitte informiert Euch unbedingt auf den Seiten der Veranstalter oder Ticketanbieter über konkrete Absagen oder Verschiebungen und die Kartenrückgabe.

Coronavirus: Informationen der Stadt München
Das Referat für Gesundheit und Umwelt zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
Die Übersicht

Mehr zum Thema

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top