Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Riesen-Transport: Neue Turbine für Strom und Wärme in München

„Turbo-Maschine“-Transporter  , Foto: SWM/patch-st
Foto: SWM/patch-st Spektakulärer Transport der neuen Turbine nach München, hier am Frankfurter Ring / Ingolstädter Straße

Turbine für Münchner Energiestandort Süd der SWM

(22.3.2020) Spektakulärer Transport: Am Energiestandort Süd der Stadtwerke München (SWM) in Sendling ist am Sonntag eine gewaltige Turbine - die „Turbo-Maschine“ - mit einem Riesentransporter angeliefert worden. Wie die aufwändige Lieferung über mehrere Tage verlief und wofür die Turbine verwendet wird...

Erste von zwei neuen Gasturbos für München

Transport der Turbine , Foto: SWM/patch-st
Foto: SWM/patch-st Für den Turbinen-Transport mussten teils Ampeln abgehängt werden

87 Meter Länge, 42 Achsen, 529 Tonnen Gesamtgewicht: Das sind die Ausmaße des Riesen-Transporters für die „Turbo-Maschine“, die jetzt am Energiestandort Süd angekommen ist, wie die SWM am Sonntag mitteilten. 210 Tonnen Gewicht und 5 x 5 Meter Umfang – auch die Maße der neuen Gasturbine allein sind beeindruckend, die samt dazugehörigem Generator per Tieflader angefahren kam.

Mehrere Tage lang fuhr der Schwertransport im Konvoi mit Begleitfahrzeugen immer abends und nachts durchs Land, tagsüber musste er pausieren. Vom Donauhafen Kelheim ging es ab 13. März über die Landstraßen bis nach Sendling. Die gesamte Reise des Giganten war noch länger: Am ostfranzösischen Standort Belfort des Herstellers GE waren die Einzelteile zusammengefügt und aufs Transportschiff verladen worden. 

Der aktuelle Transport brachte den ersten von zwei Gasturbosätzen (= Turbinen mit den dazugehörigen Generatoren) für die Strom- und Wärmeerzeugung, die jetzt im Heizkraftwerk Süd ausgetauscht werden. Der zweite Transport folgt voraussichtlich im April. Die Maschinen ersetzen zwei bisherige Gasturbosätze am Standort. Die Neuen warten mit einem höheren Wirkungsgrad und nochmals verbesserten Abgaswerten auf.

Der Energiestandort Süd in München

Am Energiestandort Süd findet derzeit Münchens augenscheinlichster Wandel von der alten zur neuen Energiewelt statt: Seit 1899 wird hier Strom für die Stadt erzeugt. Nach Phasen mit Kohle- und Müllverbrennung ist seit rund zwei Jahrzehnten die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) auf Erdgasbasis Stand der Technik.  

Diese Geschäfte und Dienstleister sind jetzt für Euch da
Hier könnt Ihr in München trotz Corona noch einkaufen - #muenchenhältzamm
Die große Übersicht

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top